DRRZ | Deutsch-Russische Rechtszeitschrift

Германо-Российский юридический журнал | German-Russian Law Review

 

2019 | Band 4
ISSN 2367-1815 (Print)
ISSN 2367-1823 (Online)
Begründet: 2016
Erscheinungsweise: 2 x jährlich zu je 100 Seiten
Format: 17 x 24 cm
Publikationssprachen: Deutsch, Russisch

Abonnement bestellen | Heftbestellung Print | Zur eLibrary

 

Editorial

Im deutschen Sprachraum gab es bislang keine Zeitschrift, die sich im Schwerpunkt mit den rechtlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Russland befasste. Diese Lücke schließt die neue Deutsch-Russische Rechtszeitschrift – DRRZ. Sie versteht sich als wichtigste Publikation außerhalb Russlands zum russischen Recht und zu rechtsvergleichenden Themen im grenzüberschreitenden Rechtsverkehr. Die DRRZ richtet sich an alle, die beruflich oder privat mit dem rechtlichen Austausch zwischen Deutschland und Russland zu tun haben, vom Anwalt bis zum Wissenschaftler, vom Übersetzer bis zum Geschäftsmann. Herausgeber ist die Deutsch-Russische Juristenvereinigung, die seit über 30 Jahren einen intensiven Dialog deutsch- und russischsprachiger Juristen organisiert. Die DRRZ ist eine neue Zeitschrift, sie steht aber in der langen Tradition der Mitteilungshefte der Deutsch-Russischen Juristenvereinigung. Namhafte Professoren aus vier Ländern unterstützen das Projekt im Herausgeberbeirat. Beiträge in deutscher, englischer oder russischer Sprache unterstreichen Offenheit und Internationalität der DRRZ. Fachbeiträge, Urteilsbesprechungen und Rezensionen bilden den inhaltlichen Schwerpunkt. Eine ausführliche Gesetzgebungsübersicht erlaubt einen aktuellen Überblick über die Entwicklung des russischen Rechts. Berichte aus der Wissenschaft und akademischen Ausbildung runden die DRRZ ab.

 

Herausgeber | Redaktion

Herausgegeben von der Deutsch-Russischen Juristenvereinigung e.V. (VR 12066, AG Hamburg)
Hasenhöhe 72
22587 Hamburg
E-Mail: info@drjv.org
Homepage: http://www.drjv.org/

Redaktion

Dr. Hans Janus
Schauenburgerstraße 59
20095 Hamburg
E-Mail: office@hansjanus.eu 

Dr. Vladimir Primaczenko
Bundesnotarkammer
Mohrenstraße 34
10117 Berlin
E-Mail: primaczenko@gmail.com 

Prof. Dr. Rainer Wedde
Fachhochschule Wiesbaden
FB Wirtschaft
Bleichstr. 44, Büro G 07
65183 Wiesbaden
E-Mail: rainer.wedde@hs-rm.de 

Kontakt zur Redaktion
E-Mail: drrz@drjv.org

 

Erscheinungsweise und Bezugspreise*

2 x jährlich zu je 100 Seiten

Bezugspreise für Privatpersonen

Abonnement Print jährlich 45,– €
Abonnement Digital jährlich 45,– €
Abonnement Print+Digital jährlich (mit IP-Zugang) 63,– €
Einzelheft 24,– €

Bezugspreise für Institutionen

Abonnement Print jährlich 45,– €
Abonnement Print+Digital jährlich (mit IP-Zugang) 89,25 €
Einzelheft 24,– €

Versandkosten

Jährliches Abonnement: Inland 5,– € | Ausland 11,00 €
Einzelheft: Inland 2,50 € | Ausland 5,– €
Direktliefergebühr: 2,– €

* Alle Preise für ein Jahresabonnement inkl. MWSt/bei Print-Ausgaben zzgl. Versandkosten. Die Mindestabonnementdauer beträgt ein Jahr. Die Bezugszeit des Abonnements verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, falls das Abonnement nicht sechs Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres schriftlich beim Verlag gekündigt wird.

 

Abstracting | Indexing

(in Vorbereitung)

 

Publikationsrichtlinien

(in Vorbereitung)

 

Selbstarchivierung

Bitte beachten Sie unsere Selbstarchivierungsregeln und Hinweise zur Nutzung von PDF-Sonderdrucken. >> Selbstarchivierungsregeln

 

Mediadaten

Mediadaten der DRRZ

Mediadaten aller Zeitschriften des BWV

 

Zuletzt erschienene Ausgaben
Deutsch-Russische Juristenvereinigung e.V.
23,00 €
Deutsch-Russische Juristenvereinigung e.V.
23,00 €
Deutsch-Russische Juristenvereinigung e.V.
23,00 €
Deutsch-Russische Juristenvereinigung e.V.
23,00 €
Deutsch-Russische Juristenvereinigung e.V.
20,00 €
Deutsch-Russische Juristenvereinigung e.V.
20,00 €
DRRZ - Abonnement
subscription
43,00 €
DRRZ - Abonnement
subscription
43,00 €