Der Verlag für anspruchsvolle wissenschaftliche Fachliteratur


Unsere Neuerscheinungen

Henningsen, Bernd; Etzold, Tobias; Hanne, Krister (eds.)
The Baltic Sea Region: A Comprehensive Guide
History, Politics, Culture and Economy of a European Role Model
29,00 €
Logo:1727
Hietala, Marjatta
Finnisch-deutsche Wissenschaftskontakte
Zusammenarbeit in Ausbildung, Forschung und Praxis im 19. und 20. Jahrhundert
35,00 €
Logo:1747
Voß, Wolfgang; Schweisfurth, Tilmann
Haushalts- und Finanzwirtschaft der Länder der Bundesrepublik Deutschland
169,00 €
Logo:3731
Sapper, Manfred; Weichsel, Volker (Hrsg.)
Revolution retour
1917–2017: Vorwärts, und stets vergessen
32,00 €
Logo:3762
Knaut, Matthias (Hrsg.)
Industrie von morgen
35,00 €
Logo:3767
Meyfarth, Ina
Kooperationen des Finanzanlagenvermittlers und des vertraglich gebundenen Vermittlers zum Vertrieb von Finanzdienstleistungen
65,00 €
Logo:3783
Krenn, Karl Jürgen
Krenns Berlin-Chronik 1900–1918
... als Deutschlands Großmachtstreben im Weltkrieg endete
49,00 €
Logo:3784
Gunnarsson, Logi (Hrsg.)
Recht auf Privatheit im digitalen Zeitalter
22,00 €
Logo:3788
Kücükdagli, Aysegül
Unterschiedliche Schutzstandards im Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Eine rechtsvergleichende Analyse des europäischen, deutschen und türkischen Rechts
62,00 €
Logo:3794
Eichhorn, Peter
Mehr Management in Regierung und Verwaltung
Entbürokratisierung von A bis Z
35,00 €
Logo:3795
Freye, Sabine
Die Reform des bundesdeutschen Staatsschuldenrechts im Zuge der Föderalismusreform II: Ausdruck eines institutionellen Wandels?
Eine Analyse der Weiterentwicklung der "Goldenen Regel" zur "Schuldenbremse" aus politökonomischer Perspektive
45,00 €
Logo:3815



Der Neuerscheinungskatalog 2017 ist da!

Wer auf der Frankfurter Buchmesse oder zur Staatsrechtslehrertagung am BWV-Stand war, hat ihn schon gesehen: Unseren Neuerscheinungskatalog 2017. Die Daheimgebliebenen sollen aber nicht benachteiligt werden: Hier können Sie den Katalog zum Stöbern herunterladen. Gern schicken wir Ihnen auch ein Exemplar per Post zu. Wir freuen uns auf Ihr Feedback zum neuen Katalogkonzept.



Deutsch-Russischer Juristenpreis für Liudmila Keul

Der Preis der Deutsch-Russischen Juristenvereinigung für die beste deutschsprachige wissenschaftliche Arbeit wurde am 13. Oktober an die BWV-Autorin Dr. Liudmila Keul für ihre Dissertation „Russisches Bereicherungsrecht: Systematische Darstellung und ausgewählte Probleme“ (Universität Kiel) verliehen. Herzlichen Glückwunsch!



Bücher des Monats

Bild

Peter Eichhorn
Mehr Management in Regierung und Verwaltung: Entbürokratisierung von A bis Z

Von Abwasserwirtschaft bis Zweckmäßigkeit über Kommunale Selbstverwaltung und Schattenhaushalt: Dieses Buch für Bürger und Behörden enthält aktuelle und teilweise brisante Beiträge über den Kosmos des öffentlichen Sektors. Sie sind das Ergebnis jahrzehntelanger Beobachtungen, Untersuchungen und Begutachtungen staatlicher und kommunaler Tätigkeiten.
>>> Weiterlesen

Bild

Marjatta Hietala
Finnisch-deutsche Wissenschaftskontakte: Zusammenarbeit in Ausbildung, Forschung und Praxis im 19. und 20. Jahrhundert

Deutschland war für die finnische Wissenschaftsgesellschaft über Jahrhunderte hinweg das wichtigste Bezugsland außerhalb Nordeuropas. Dies hat Finnland seit dem Mittelalter geprägt und ist selbst in der heutigen internationalisierten Wissenschaftswelt noch bemerkbar. Marjatta Hietala stellt hier erstmals die finnisch-deutschen Wissenschaftsbeziehungen umfassend dar und berücksichtigt dabei zahlreiche bisher nicht systematisch ausgewertete Archivquellen.
>>> Weiterlesen
Interessenten aufgepasst: Am 23.11. ist Buchpräsentation im Finnlandinstitut.

Aysegül Kücükdagli
Unterschiedliche Schutzstandards im Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen: Eine rechtsvergleichende Analyse des europäischen, deutschen und türkischen Rechts

Über den der AGB-Kontrolle zugrunde liegenden Schutzgrund und die Schutzbedürftigkeit der beteiligten Kundengruppen bestehen komplexe Meinungsverschiedenheiten. Im Fokus dieser Auseinandersetzungen geht es in erster Linie um die Frage, inwiefern Schutz in Verträgen nur an der Verbrauchereigenschaft festgemacht werden oder materiell bestimmt werden, d. h. auch Unternehmen erfassen soll.
>>> Weiterlesen

Matthias Knaut (Hrsg.)
Industrie von morgen

Intelligente, digital vernetzte Systeme und Produktionsprozesse sind weltweit auf dem Vormarsch. Sie lassen alte Industrien und Geschäftsmodelle verschwinden und neue entstehen - mit Folgen für die Entwicklung, den Wohlstand und die Lebensqualität ganzer Regionen. Wissenschaftler_innen der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) und Ihre Koautor_innen gehen der Frage nach, wie sich die Arbeitswelt mit dem Voranschreiten der Digitalisierung verändern wird. Sie geben Einblicke in digitale Geschäftsprozesse, Lösungen für die Smart Factory, e-Health oder Probleme der Cybersicherheit und werfen so einen Blick auf die Industrie von morgen.
>>> Weiterlesen

Kontakt

Berliner Wissenschafts-Verlag
Markgrafenstraße 12–14
10969 Berlin

Tel.: +49 30 84 1770 0
Fax: +49 30 84 1770 21
E-Mail: bwv@bwv-verlag.de

Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns!

Rezensionsexemplar bestellen


programmierung und realisation © 2017 ms-software.de