Kieler Schriften für Ostrecht

 

ISSN Print 2701-3103
ISSN Online 2701-312X

 

Herausgeber | Editors

 

Prof. Dr. Dr. h.c. Lado Chanturia, Tiflis/Strasbourg
Prof. Dr. Jianhong Fan, Macau
Prof. Dr. Dr. h.c. Alexander Trunk, Kiel
Prof. Dr. Vladimir Yarkov, Ekaterinburg
Prof. Dr. Dr. h.c. Fryderyk Zoll, Krakau/Osnabrück

 

Schriftenreihe | Publication Series

Die vom Institut für Osteuropäisches Recht der Universität Kiel in Verbindung mit einem internationalen Beirat renommierter Wissenschaftler herausgegebene Schriftenreihe „Kieler Schriften für Ostrecht“ umfasst Dissertationen, Tagungsbände und andere wissenschaftliche Publikationen, die sich mit den Rechtsentwicklungen im östlichen Europa bis hin nach Ostasien befassen. Der tradierte Begriff Ostrecht in der Bezeichnung der Schriftenreihe ermöglicht es, juristische Transformations­phänomene nicht nur im geographischen Raum Europas (Ostmittel­europa, Südosteuropa und Osteuropa) zu untersuchen, sondern auch Zentral- und Ostasien einzubeziehen. Der inhaltliche Schwerpunkt der Reihe liegt im Privat- und Wirtschaftsrecht unter Einschluss internationalrechtlicher Dimen­sio­nen. Publikationen zu anderen Teilgebieten des Rechts können aber ebenso wie Arbeiten mit interdisziplinärer Ausrichtung ebenfalls in die Reihe aufge­nommen werden. Die Schriftenreihe ist zweisprachig (Deutsch und Englisch).

 

Zuletzt erschienen
Trunk, Alexander (Hrsg.)
48,00 €
Tscherevko, Tatjana
Rechtsvergleichende Betrachtung des Rechtsinstituts im deutschen und russischen Recht
Reihe Kieler Schriften für Ostrecht, Bd. 10
36,00 €
Tscherevko, Tatjana
Rechtsvergleichende Betrachtung des Rechtsinstituts im deutschen und russischen Recht
Reihe Kieler Schriften für Ostrecht, Bd. 10
36,00 €

>>> Alle Titel der Reihe.