Sie haben folgenden Artikel zum Warenkorb hinzugefügt:

Die Europäische Kommission zwischen Technokratie und Politisierung zum Preis von 29.00 €

Warenkorb/Kasse

Der Verlag für anspruchsvolle wissenschaftliche Fachliteratur


Unsere Neuerscheinungen

Sapper, Manfred; Weichsel, Volker (Hrsg.)
Unterm Messer
Der illiberale Staat in Ungarn und Polen
32,00 €
Logo:3761
Deiseroth, Dieter; Graßl, Hartmut (Hrsg.)
Whistleblower-Enthüllungen zu Krebsmittel-Panschereien und illegalen Waffengeschäften
Whistleblower-Preis 2017
25,00 €
Logo:3786
Albrecht, Peter-Alexis (Hrsg.)
Autonomie für eine Dritte Gewalt in Europa / Autonomy for a Third Power in Europe
Transferaufgabe für aufgeklärte Gesellschaften der Vernunft / A transfer task for enlightened and rational European societies
98,00 €
Logo:3801
Schläppi, Daniel; Gruber, Malte-Christian (Hrsg.)
Von der Allmende zur Share Economy
Gemeinbesitz und kollektive Ressourcen in historischer und rechtlicher Perspektive
46,00 €
Logo:3833
Bergmans, Bernhard (Hrsg.)
Jahrbuch der Rechtsdidaktik 2017. Yearbook of Legal Education 2017
47,00 €
Logo:3840
Beringmeier, Miriam
The International Crimes Tribunal in Bangladesh
Critical Appraisal of Legal Framework and Jurisprudence
54,00 €
Logo:3860
Oppelland, Torsten (Hrsg.)
Propaganda als (neue) außen- und sicherheitspolitische Herausforderung
31,00 €
Logo:3865
Döring, Thomas; Brenner, Thomas; Rischkowsky, Franziska
Interkommunale Finanzbedarfsermittlung im nordrhein-westfälischen Finanzausgleich
Eine finanzwissenschaftliche Analyse aktueller methodischer und systemischer Probleme
52,00 €
Logo:3871
Karas, Othmar
Die europäische Demokratie
Grenzen und Möglichkeiten des Europäischen Parlaments
115,00 €
Logo:3874
Busch, Dörte (Hrsg.)
Masterstudiengang Public Administration (MPA) - Für die gute Verwaltung von morgen
Festschrift zum 10-jährigen Jubiläum
52,00 €
Logo:3877
Brandt, Edmund
"Banden- und Cliquenbildungen Hamburger Jugendlicher während des Krieges (1940 bis 1943)"
Auseinandersetzung mit einer Dissertation aus dem Jahre 1944
24,00 €
Logo:3886
Gawron, Thomas
Bundesverfassungsgericht und Religionsgemeinschaften
Konstellationen von Mobilisierung, Entscheidung und Implementation
24,00 €
Logo:3846


 

Bücher des Monats

Bild

Koehler, Ulrich
Praxiskommentar zum Europäischen Asylzuständigkeitssystem:
Dublin III-Verordnung / Durchführungsverordnung zur Dublin III-Verordnung / Eurodac-Verordnung / Europäisches Unterstützungsbüro für Asylfragen (EASO)

Der Praxiskommentar bietet Antworten auf die vielfältigen Fragen, die sich im täglichen Umgang mit dem Asylzuständigkeitssystem und insbesondere auch aus dem Minderjährigenschutz und dem Grundsatz der Familienzusammenführung ergeben. Speziell für den deutschen Anwenderbereich konzipiert und unter Einbeziehung der bis dato erfolgten Rechtsprechung deutscher Gerichte zur Dublin III-VO, füllt Ulrich Koehlers Kommentar eine Lücke in der bisherigen Literatur.
>>> Weiterlesen

Bild

Junkernheinrich, Martin; Korioth, Stefan; Lenk, Thomas; Scheller, Henrik; Woisin, Matthias (Hrsg.)
Jahrbuch für öffentliche Finanzen 1-2018

Die neue Ausgabe des Jahrbuchs stellt wieder eine präzise und hochaktuelle Beschreibung des Verlaufs aller sechzehn Landeshaushalte und der Gemeindeebene im gerade abgeschlossenen Jahr 2017 bereit. Das thematische Spektrum der Fachbeiträge reicht von Grundsatzfragen des Föderalismus, über fiskalische Perspektiven der öffentlichen Haushalte bis hin zu Einzelaspekten der Länderpolitik wie der kommunalen Altschuldenproblematik oder der Grunderwerbsteuer.
>>> Weiterlesen

Deiseroth, Dieter; Graßl, Hartmut (Hrsg.)
Whistleblower-Enthüllungen zu Krebsmittel-Panschereien und illegalen Waffengeschäften

Whistleblower-Preisträger 2017 sind zwei mutige, jahrelang in einer Apotheke in Bottrop (NRW) beschäftigte Persönlichkeiten: Martin Porwoll und Maria-Elisabeth Klein. Sie sahen sich durch das Versagen der staatlichen Apothekenaufsicht gezwungen, an die Öffentlichkeit zu gehen, um der Gefährdung krebskranker Patienten durch ihren Arbeitgeber ein Ende zu bereiten. Ihr Mut kostete beide Whistleblower den Arbeitsplatz, das deutsche Recht war auf Seiten des Arbeitgebers. Das muss sich ändern - aber wie? Das vorliegende Doku-Buch versucht, darauf Antworten zu geben.
>>> Weiterlesen

Birke, Rainer; Wedde, Rainer (Hrsg.)
Im Dienst des deutsch-russischen Rechtsdialogs:
30 Jahre Deutsch-Russische Juristenvereinigung

Anlässlich ihres 30-jährigen Gründungsjubiläums legt die Deutsch-Russische Juristenvereinigung eine aktuelle Bestandsaufnahme des deutsch-russischen Rechtsdialogs vor. Lange von Offenheit und Annäherung geprägt, wird dieser Austausch seit einigen Jahren durch die politische Entfremdung beider Länder erschwert. Ungeachtet dessen hat der Dialog zwischen deutschen und russischen Juristen nichts an Lebendigkeit eingebüßt.
>>> Weiterlesen

Albrecht, Peter-Alexis (Hrsg.)
Autonomie für eine Dritte Gewalt in Europa:
Transferaufgabe für aufgeklärte Gesellschaften der Vernunft

Die persönliche Unabhängigkeit ist deutschen Richterinnen und Richtern durch die Verfassung garantiert. Aber was nutzt Unabhängigkeit, wenn die Bedingungen, unter denen Gerechtigkeit hergestellt werden soll, von der machtnahen exekutiven Gewalt vorherrschend bestimmt werden? In Deutschland fehlt die institutionelle Unabhängigkeit und Selbstbestimmung der Dritten Gewalt als Umsetzung des Prinzips der Gewaltenteilung und der Balance of Power.
>>> Weiterlesen

 

Warenkorb

Artikel: 1 Summe: 29,00 €

Kontakt

BWV | Berliner Wissenschafts-Verlag
Markgrafenstraße 12–14
10969 Berlin

Tel.: +49 30 84 1770 0
Fax: +49 30 84 1770 21
E-Mail: bwv@bwv-verlag.de

Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns!

Rezensionsexemplar bestellen


programmierung und realisation © 2018 ms-software.de