Zeitschriften

Seiten: 12
18 Artikel gesamt - pro Seite:
Bild:271449

Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.

Osteuropa-Wirtschaft

Erscheinungsjahr 2001

ISBN 0030-6460

Bestell-Nr. 271449

Sowohl Wirtschaftswissenschaftler als auch Praktiker berichten und analysieren in Aufsätzen über Wirtschaftsentwicklung, Transformationsprobleme und -fortschritte, strukturelle Besonderheiten und Wirtschaftspolitik in den Ländern Mittelosteuropas und den Nachfolgestaaten der Sowjetunion sowie über Besonderheiten des Ost-West-Handels. Konferenzberichte informieren über einschlägige Fachtagungen und Buchbesprechungen halten die Leserschaft über wichtige Neuerscheinungen auf dem Laufenden. Osteuropa-Wirtschaft ist damit die führende wirtschaftswissenschaftliche Spezialzeitschrift mit starker Politik- und Praxisorientierung im Bereich Ostökonomie.


Preis: 52,00inkl. ges. MwSt.

Lagerbestand: Auf Lager
Bild:257861

ZSt - Abonnement

Zeitschrift zum Stiftungswesen

ISBN 1611-6925

Bestell-Nr. 257861

Die ZSt liefert Stiftern Informationen und Entscheidungshilfen bei der Errichtung und in der täglichen Praxis in allen rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Fragen. Die ZSt steht dem "Bundesverband Deutscher Stiftungen" und dem "Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft" für die Darstellung ihrer rechtspolitischen Aktivitäten und ihrer Verbandsarbeit zur Verfügung.


Preis: 74,00inkl. ges. MwSt.

Lagerbestand: Auf Lager
Bild:271616

ZEuS - Abonnement

Zeitschrift für Europarechtliche Studien

subscription

ISBN 1435-439X

Bestell-Nr. 271616

ZEuS widmet sich aktuellen Problemen der Europarechtlichen Integration, des Europarechts und des Völkerrechts sowie deren verfassungsrechtlichen Bezügen. Themenschwerpunkte liegen in den Bereichen Europäischer Menschenrechtsschutz, Europäisches Medienwesen, Europäisches Wirtschaftsrecht und Außenwirtschaft.
Es werden Beiträge in englischer, französischer und deutscher Sprache veröffentlicht.


Preis: 59,00inkl. ges. MwSt.

Lagerbestand: Auf Lager
Bild:200211

Vg - Abonnement

Vorgänge

subscription

ISBN 0507-4150

Bestell-Nr. 200211

Seit 1961 analysieren die vorgänge gesellschaftliche und politische Prozesse aus sozialwissenschaftlicher und kulturkritischer Perspektive. Nicht nur das akademische Fachpublikum, sondern auch ein größerer Leserkreis außerhalb der spezialisierten Disziplinen soll in einen nachhaltigen Diskurs über drängende Probleme der Zeit eingebunden werden. Das Zentrum jeder Ausgabe ist ein thematischer Schwerpunkt: Mehrere Beiträge analysieren das jeweilige Titelthema des Heftes aus verschiedenen Blickwinkeln. Daneben reagieren Kommentare und Kolumnen auf aktuelle gesellschaftspolitische Entwicklungen.


Preis: 43,00inkl. ges. MwSt.

Lagerbestand: Auf Lager
Bild:210000

Deutsche Gesell. für die Vereinte Nation (Hrsg.)

Vereinte Nationen

Zeitschrift für die Vereinten Nationen und ihre Sonderorganistatio

Bestell-Nr. 210000

VEREINTE NATIONEN (VN) – Zeitschrift für die Vereinten Nationen und ihre Sonderorganisationen – ist das einzige unabhängige deutschsprachige Fachorgan, das ausschließlich den Vereinten Nationen (UN), ihren Sonderorganisationen und Spezialorganen sowie deren Aktivitäten und Programmen gewidmet ist.
Von der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) im Jahr 1952 gegründet, ist VN ein Forum für Ideen, Analysen und Diskussionen zu UN-bezogenen Themen wie Friedenssicherung, Menschenrechte, Nord-Süd-Beziehungen oder Völkerrecht. Sowohl namhafte deutsche als auch internationale Experten aus den Vereinten Nationen, der Wissenschaft, Politik, den Medien oder nichtstaatlichen Organisationen analysieren aktuelle Fragen der internationalen Zusammenarbeit im Spiegel der Vereinten Nationen. Daneben werden regelmäßig Berichte über die Tätigkeit der Weltorganisation, Buchbesprechungen, kurze Inhaltsangaben von Dokumenten des Sicherheitsrats und der Generalversammlung sowie relevante Fakten und Zahlen zu den UN-Mitgliedstaaten veröffentlicht.


Preis: 63,00inkl. ges. MwSt.

Lagerbestand: Auf Lager
Bild:200213

RohR Abonnement

Richter ohne Robe

subscription

ISBN 200213

Bestell-Nr. 200213

Im September 1989 ist die erste Ausgabe von Richter ohne Robe erschienen, die Zeitschrift der DVS. Zunächst dreimal im Jahr, seit 1995 vierteljährlich, berichtet die Zeitschrift über die Praxis der Vereinigung, über rechtspolitische Vorhaben in Regierungen und Parlamenten und über die aktuelle Rechtsprechung, die sich mit den ehrenamtlichen Richtern befasst. Praktische Tipps und die Beantwortung von Fragen aus dem Alltag des Amtes der ehrenamtlichen Richter runden die Berichterstattung ab. „RohR“, wie die Zeitschrift kurz genannt wird, ist neben der Bildungsarbeit das erfolgreichste Projekt der Verbandstätigkeit.


Preis: 40,00inkl. ges. MwSt.

Lagerbestand: Wenige auf Lager
Bild:200950

RuP - Abonnement

Recht und Politik

subscription

ISBN 0344-7871

Bestell-Nr. 200950

1965 gegründet, ist Recht und Politik die älteste rechtspolitische Zeitschrift Deutschlands. Zahlreiche rechts-, justiz- und verwaltungspolitische Reformen wurden zuerst in Recht und Politik gefordert. Auch heute steht die Zeitschrift für konstruktive Kritik und fundierte Diskussionen.


Preis: 48,00inkl. ges. MwSt.

Lagerbestand: Auf Lager
Bild:229116

RdJB - Abonnement

RdJB - Recht der Jugend und des Bildungswesens

subscription

ISBN 0034-1312

Bestell-Nr. 229116

RdJB ist die Fachzeitschrift für Fragen des Rechts und der Verwaltung im Bereich der Schule, der beruflichen Bildung und der Jugendhilfe. RdJB versteht sich als Forum für den Meinungsaustausch und die gegenseitige Information von Wissenschaftlern und Praktikern, von Juristen und Pädagogen, von Lehrern und Erziehern über erziehungs- und sozialwissenschaftliche sowie rechts- und bildungspolitische Entwicklungen.


Preis: 109,00inkl. ges. MwSt.

Lagerbestand: Auf Lager
Bild:200638

OER - Abonnement

Osteuropa Recht

subscription

ISBN 0030-6444

Bestell-Nr. 200638


Die Zeitschrift Osteuropa-RECHT wurde 1954 von der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde zur Behandlung von Gegenwartsfragen der Rechtssysteme und Rechtswissenschaft in den osteuropäischen Staaten gegründet. Regionale Schwerpunkte bilden auch nach dem Umbruch in Osteuropa die ost-, ostmittel- und südosteuropäischen Staaten sowie der Kaukasus und Zentralasien.

Die Zeitschrift ermöglicht den Zugang zu Diskussionen über die Rechtsentwicklung in den einzelnen Staaten der Region und leistet damit auch einen Beitrag zum internationalen Rechtsvergleich. Publikationssprachen sind Deutsch und Englisch.


Preis: 76,00inkl. ges. MwSt.

Lagerbestand: Auf Lager
Bild:271417

OE - Abonnement

Osteuropa (Zeitschrift)

subscription

ISBN 2014

Bestell-Nr. 271417


Osteuropa analysiert interdisziplinär die aktuellen Entwicklungen in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur in Osteuropa, Ostmitteleuropa und Südosteuropa. Osteuropa behandelt gesamteuropäische Themen, ist Forum des Ost-West-Dialogs und eine der führenden Zeitschriften der internationalen Osteuropaforschung.


Preis: 98,00inkl. ges. MwSt.

Lagerbestand: Auf Lager

Kontakt

BWV | Berliner Wissenschafts-Verlag
Markgrafenstraße 12–14
10969 Berlin

Tel.: +49 30 84 1770 0
Fax: +49 30 84 1770 21
E-Mail: bwv@bwv-verlag.de

Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns!

Rezensionsexemplar bestellen


programmierung und realisation © 2018 ms-software.de