Informationsmaße und Informationsführerschaft bei Volatilitätsfindungsprozessen

Detailbild:3852

Tieves, Milena E.

Informationsmaße und Informationsführerschaft bei Volatilitätsfindungsprozessen

hier geht's zum E-Book

Erscheinungsjahr 2018
Preis 47,00inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-8305-3852-3
Bestell-Nr. 3852
Gewicht 347 g
Sachgruppe Wirtschaft
Rubrik Neue Betriebswirtschaftliche Studienbücher
Band-Nr. 39
Einband kartoniert
Sprache deutsch
Umfang 230 S.
Lagerbestand: Auf Lager

 

Weitere Informationen

Aktienkurse sind Schwankungen unterworfen. Die Frage nach der zukünftigen Schwankungsbreite – der Volatilität – gilt als eine der Gretchenfragen des Finanzmarktes. Während eine Fülle globaler Erklärungsansätze zur Entwicklung der Volatilität existiert, nähert sich Milena E. Tieves dem Themenkomplex von einer anderen Richtung: dynamische Volatilitätsfindungsprozesse auf verbundenen Märkten.
In einem bivariaten Marktsystem, in dem ähnliche, volatilitätssensitive Derivate gehandelt werden, gilt es herauszufinden, ob ein Markt bewertungsrelevante Informationen für Volatilitäten schneller und besser verarbeitet als der jeweils andere Markt. Es stellt sich also die Frage, ob und wie sich beide Märkte in ihrer Meinungsbildung bei der zukünftigen Volatilität beeinflussen und ergo, ob ein Informationsführer bei Volatilitätsfindungsprozessen existiert. Basierend auf den Überlegungen leitet die Autorin Handlungsoptionen insbesondere für Kleinanleger beim Kauf strukturierter Produkte ab.

Dieses Buch enthält 12 s/w Abb. und 15 s/w Tabellen.


Blättern Sie hier im Inhaltsverzeichnis


Blättern Sie hier im Probekapitel

Kontakt

BWV | Berliner Wissenschafts-Verlag
Markgrafenstraße 12–14
10969 Berlin

Tel.: +49 30 84 1770 0
Fax: +49 30 84 1770 21
E-Mail: bwv@bwv-verlag.de

Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns!

Rezensionsexemplar bestellen


programmierung und realisation © 2018 ms-software.de