Russisches Bereicherungsrecht

Detailbild:3709

Keul, Liudmila

Russisches Bereicherungsrecht

Systematische Darstellung und ausgewählte Probleme

Erscheinungsjahr 2017
Preis 54,00inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-8305-3709-0
Bestell-Nr. 3709
Gewicht 397 g
Sachgruppe Osteuropa/Mitteleuropa
Rubrik Schriftenreihe zum Osteuropäischen Recht
Band-Nr. 24
Einband kartoniert
Sprache deutsch
Umfang 280 S.
Lagerbestand: Auf Lager

 

Weitere Informationen

Das Bereicherungsrecht zählt zu den grundlegenden Rechtsinstituten des materiellen Zivilrechts und gehört zu den meistdiskutierten Themenfeldern innerhalb der Rechtswissenschaft. Mit Inkrafttreten des Russischen Zivilgesetzbuches liegt der Fokus der vergleichenden Rechtsforschung nun auch verstärkt auf dem russischen Bereicherungsrecht.
Die erste umfassende Untersuchung der bereicherungsrechtlichen Schuldverhältnisse Russlands in deutscher Sprache gibt Aufschluss über die Entstehungsgeschichte des russischen Bereicherungsrechts und nimmt eine Gesamtanalyse des geltenden russischen Bereicherungsrechts vor. Gesetzeslücken und Unklarheiten werden aufgezeigt sowie Lösungsvorschläge, die überwiegend auf dem deutschen Bereicherungsrecht basieren, detailliert erörtert. Abschließend unternimmt die Autorin eine Untersuchung der Konkurrenzthematik.

Ausgezeichnet mit dem Preis für die beste deutschsprachige wissenschaftliche Arbeit der Deutsch-Russischen Juristenvereinigung.


Blättern Sie hier im Inhaltsverzeichnis

Kontakt

Berliner Wissenschafts-Verlag
Markgrafenstraße 12–14
10969 Berlin

Tel.: +49 30 84 1770 0
Fax: +49 30 84 1770 21
E-Mail: bwv@bwv-verlag.de

Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns!

Rezensionsexemplar bestellen


programmierung und realisation © 2017 ms-software.de