BWV - Berliner Wissenschafts-Verlag GmbH
Image 2 / 2017
Osteuropa Recht Ausgabe 2 / 2017

Die Zeitschrift Osteuropa-RECHT wurde 1954 von der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde zur Behandlung von Gegenwartsfragen der Rechtssysteme und Rechtswissenschaft in den osteuropäischen Staaten gegründet. Regionale Schwerpunkte bilden auch nach dem Umbruch in Osteuropa die ost-, ostmittel- und südosteuropäischen Staaten sowie der Kaukasus und Zentralasien.

Die Zeitschrift ermöglicht den Zugang zu Diskussionen über die Rechtsentwicklung in den einzelnen Staaten der Region und leistet damit auch einen Beitrag zum internationalen Rechtsvergleich. Publikationssprachen sind Deutsch und Englisch.

0 AUSGABE 2/2017
Polen – Zivilrecht – Vertragsrecht des elektronischen Handels – Erbrecht und seine Entwicklung
12 Autoren
Die Autorinnen und Autoren dieses Heftes.
Aufsätze
3 “New” Limited Liability for Succession Debts under Polish Law
Von Elwira Macierzynska-Franaszczyk, Ph. D, Assist.-Prof., Kozminski-Universität, Warschau
4 Der Vertrag zugunsten Dritter auf den Todesfall im polnischen Recht – Die Zulassung der Lösung aus § 331 BGB kraft Vertragsfreiheit
Von Wojciech Banczyk, Doktorand am Fachbereich Rechtswissenschaften, Lehrstuhl für Zivilrecht, Jagiellonen- Universität Krakau
5 Gilt auch das deutsche Recht auf der anderen Seite der Oder?
Von Joanna Anna Wolska, Rechtspflegerin im Gericht Racibórz, Doktorandin an der Universität Osnabrück
6 Personal Data “Trading” Under Polish Contract Law
Von Lukasz Golba, Student im 10. Sem. an der Jagiellonen-Universität Krakau
7 Die in AGBs von Bewertungsportalen vereinbarte Vertragsstrafe als Instrument der Kompensation nach rechtswidrigen Bewertungen – Die rechtlichen Möglichkeiten in Deutschland und Polen
Von Bianca C. Kannenberg, LL. M., Rechtsanwältin (Tätigkeitsschwerpunkte IT-Recht, Strafrecht), Berlin; Vorstands- und Gründungsmitglied des Deutsch- Polnischen Juristennetzwerks (DPJN; www.dpjn.eu)
Aus dem Schrifttum
8 Aus dem Schrifttum
Von Armin Stolz, Ass.-Prof. Dr., Institut für Öffentliches Recht und Politikwissenschaft, Karl-Franzens-Universität Graz und Bernhard Schloer. Dr. jur., DAAD Langzeitdozent, Juristische Fakultät der Nationalen Universität Taras Schewtschenko, Kiew
Aus Justiz und Rechtsprechnung in Osteuropa
9 Aus Justiz und Rechtsprechnung in Osteuropa
Von Marek Prítyi, JUDr., LL. M., Doktorand, Universität zu Köln und Herbert Küpper, Prof. Dr. jur. Dr. h. c., Institut für Ostrecht München
Aus der Rechtsprechung des EGNR
10 Aus der Rechtsprechung des EGNR
Von Herbert Küpper, Prof. Dr. jur. Dr. h. c., Institut für Ostrecht München
Abstracts

Kontakt

BWV | Berliner Wissenschafts-Verlag
Markgrafenstraße 12–14
10969 Berlin

Tel.: +49 30 84 1770 0
Fax: +49 30 84 1770 21
E-Mail: bwv@bwv-verlag.de

Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns!


programmierung und realisation © 2018 ms-software.de