BWV - Berliner Wissenschafts-Verlag GmbH
Image 6 / 2007
Osteuropa Recht Ausgabe 6 / 2007

Die Zeitschrift Osteuropa-RECHT wurde 1954 von der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde zur Behandlung von Gegenwartsfragen der Rechtssysteme und Rechtswissenschaft in den osteuropäischen Staaten gegründet. Regionale Schwerpunkte bilden auch nach dem Umbruch in Osteuropa die ost-, ostmittel- und südosteuropäischen Staaten sowie der Kaukasus und Zentralasien.

Die Zeitschrift ermöglicht den Zugang zu Diskussionen über die Rechtsentwicklung in den einzelnen Staaten der Region und leistet damit auch einen Beitrag zum internationalen Rechtsvergleich. Publikationssprachen sind Deutsch und Englisch.

Aufsätze
2 Der „Russische Weg“ – Widerstand gegen die Globalisierung des Rechts?
Von Angelika Nußberger, Prof. Dr. jur., M. A., Direktorin des Instituts für Ostrecht der Universität zu Köln.
3 Zur Entwicklung des russischen und deutschen Denkmal- und Kulturgüterschutzrechts von 1899 bis 2008
Von Ernst-Rainer Hönes, Prof. Dr. jur., Ministerialrat a.D., Mainz.
4 Erfolgshonorare im Kreuzfeuer
Von Jan Karraß, Rechtsanwalt bei Nörr Stiefenhöfer Lutz, München und Rainer Wedde, Prof. Dr., FH Wiesbaden, Partner bei Beiten Burkhardt Rechtsanwaltgesellschaft mbH in Moskau.
5 Das Verfahren der Bildung des russischen Föderationsrats: Theorie und Tendenzen
Von Albina Fakhretdinova, Dr. jur., Staatsanwältin, Moskau.
6 Rechtliche und organisatorische Aspekte der Auswahl, Aus- und Fortbildung der Richter
Von Vladimir V. Pejsikov, Prof. Dr. jur., Leiter der Abteilung für die rechtliche Unterstützung des Departments für Außenwirtschaft und internationale Beziehungen der Regierung der RF, Moskau.
7 Mediation. Gesetzliche Regelung und Praxis in Bulgarien
Von Dessislava Datcheva, Dr. jur., Hamburg.
8 Die Geltung des Völkerrechts im innerstaatlichen Recht der Republik Belarus
Von Ala Zhyrmont, kand. jur, Minsk, Doktorandin, Institut für Ostrecht der Universität zu Köln.
9 Parlamentswahlen in der Ukraine
Von Wolfgang Göckeritz, Dipl. rer.pol., Botschaftsrat i. R., Berlin.
Aus der Forschung
11 Günther H. Tontsch †
Von Carmen Schmidt, Dr. jur., AOR’in, Institut für Ostrecht der Universität zu Köln.
Aus Justiz und Rechtsprechung in Osteuropa
Aus der Rechtsprechung des EGMR

Kontakt

BWV | Berliner Wissenschafts-Verlag
Markgrafenstraße 12–14
10969 Berlin

Tel.: +49 30 84 1770 0
Fax: +49 30 84 1770 21
E-Mail: bwv@bwv-verlag.de

Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns!


programmierung und realisation © 2018 ms-software.de