BWV - Berliner Wissenschafts-Verlag GmbH
Image 1 / 2015
Richter ohne Robe Ausgabe 1 / 2015
Im September 1989 ist die erste Ausgabe von Richter ohne Robe erschienen, die Zeitschrift der DVS. Zunächst dreimal im Jahr, seit 1995 vierteljährlich, berichtet die Zeitschrift über die Praxis der Vereinigung, über rechtspolitische Vorhaben in Regierungen und Parlamenten und über die aktuelle Rechtsprechung, die sich mit den ehrenamtlichen Richtern befasst. Praktische Tipps und die Beantwortung von Fragen aus dem Alltag des Amtes der ehrenamtlichen Richter runden die Berichterstattung ab. „RohR“, wie die Zeitschrift kurz genannt wird, ist neben der Bildungsarbeit das erfolgreichste Projekt der Verbandstätigkeit.
RECHTSPOLITIK
8 Rechtspolitik
Strafe und Geschlecht; Bayerns Justizminister warnt vor Einführung eines Unternehmensstrafrechts; Mehr Rechte für Angeklagte in Berufungsverfahren; Schuld und Sühne im Wirtschaftsstrafrecht
RECHTSPRECHUNG
9 Rechtsprechung
Ehrenamtliche Richter: Befangenheit einer Schöffin wegen Mitgliedschaft im Verein „Wildwasser“; Arbeitsrecht: Fristlose Kündigung eines Kandidaten für das Amt des Wahlvorstands; Anforderungen an ein Arbeitszeugnis; Keine verhaltensbedingte Kündigung eines alkoholkranken Berufskraftfahrers bei Therapiebereitschaft; Stundenlohn von Hartz IV-Empfänger; Tricksen bei der Zeiterfassung rechtfertigt Kündigung; Beleidigung eines Vorgesetzten; Schlafen am Arbeitsplatz als Kündigungsgrund; Presserecht: Gerichte dürfen Namen nicht schwärzen
DVS INTERN
10 DVS intern
Zwischen Fehlalarm und Knast-Sensibilisierung; „Ein Ehrenamt – eher im Stillen“ – Hannoversche Schöffinnen und Schöffen werden im Rathaus für Ihren Einsatz geehrt; 3. Europäischer Tag der Ehrenamtlichen Richter
GESCHICHTE
11 Geschichte
Kurt Tucholsky zum 125. Geburtstag; Kurt Tucholsky: Merkblatt für Geschworene
BÜCHERTIPPS
12 Büchertipps
Verfassungsrecht: Michael Sachs (Hrsg.): Grundgesetz. Kommentar./ Hermann Hill; Karl-Peter Sommermann; Joachim Wieland; Jan Ziekow (Hrsg.): Brauchen wir eine neue Verfassung? Zur Zukunftsfähigkeit des Grundgesetzes./ Strafrecht/Strafverfahrensrecht: Johannes Kaspar; Eva Weiler; Gunter Schlickum: Der Täter-Opfer-Ausgleich./ Swantje Marie Klintworth: Investigativer Journalismus im Spannungsfeld zwischen Pressefreiheit und Strafrecht./ Ulrich Eisenberg: Beweisrecht der StPO. Spezialkommentar./ Kriminologie: Peter Möhring: Verbrecher, Bürger und das Unbewusste./ Sozialrecht: Jens Meyer-Ladewig; Wolfgang Keller; Stephan Leitherer: Sozialgerichtsgesetz (SGG)./ Kriminalberichte: Ethel Scheffler: Mörderische Totengräber und andere wahre Fälle./ Wolfgang Mittmann; Curt Klausmann: Die geheime K1 der DDR.
ANSCHRIFTEN
13 Anschriften 1/2015
zusätzlich: Zum Titelbild von Feodora Hohenlohe

Kontakt

BWV-Verlag
Markgrafenstraße 12-14
D-10969 Berlin

Tel: +49 (0)30 / 84 17 70-0
Fax: +49 (0)30 / 84 17 70-21

bwv@bwv-verlag.de


programmierung und realisation © 2017 ms-software.de