BWV - Berliner Wissenschafts-Verlag GmbH
Image 1 / 2012
Kirche und Recht Ausgabe 1 / 2012
Die überkonfessionelle und ökumenisch verantwortete Zeitschrift Kirche und Recht wendet sich an alle Einrichtungen und Ämter, die kirchliches wie staatliches Recht anwenden. Sie enthält in ihrem aktuellen Teil u.a. Veranstaltungshinweise, aktuelle Rechtsprechung und einschlägige Neuerscheinungshinweise von Büchern und Aufsätzen. Im sachbezogenen Teil werden Themen zu allen Rechtsbereichen, die insbesondere für kirchliche Einrichtungen von zentralem Interesse sind, praxisnah aufbereitet.
0 AUSGABE 01/2012
Kirche & Recht - Zeitschrift für die kirchliche und staatliche Praxis
Beiträge
2 Die „Grundordnung des kirchlichen Dienstes ...“, ein bischöfliches Gesetz?
Der Verfasser ist Dipl.-Theol., Ass. iur., Dr. iur. can. und Univ.-Prof. (em.) an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münsters sowie Diözesanrichter am Bischöflichen Offizialat Münster. Er war als Berichterstatter an der Entscheidung des Delegationsgerichtshofes unmittelbar beteiligt.
3 „Unbestreitbar evident“? – Zur Rede des Papstes vor dem Deutschen Bundestag
Der Verfasser ist Volljurist, Verwaltungs- und Umweltwissenschaftler. Er arbeitet als Bürgermeister der Stadt Vreden. Der Beitrag gibt seine persönliche Meinung wieder und basiert auf einem Vortrag vom 11.01.2012 im Pfarrheim St. Georg Vreden.
4 Diskriminierung in diakonischen Einrichtungen?
Der Autor ist Präsident des Verwaltungsgerichts a.D.
5 Kirchliche Arbeitnehmer zwischen Loyalität und Diskriminierung
Der Autor ist Rechtsanwalt in der Kanzlei Schmidt, Nickl, Fürst und Partner in Nürnberg.
6 Steuerpflichten der Kirchengemeinden als Körperschaften des öffentlichen Rechts – Abgrenzungsprobleme und Besonderheiten
Der Autor leitet die Abteilung „Steuerwesen/Überdiözesane Finanzangelegenheiten/Interne Dienste“ in der Hauptabteilung Finanzen des Erzbischöflichen Generalvikariates Paderborn. Der vorliegende Beitrag orientiert sich an einer Handreichung, die im Oktober 2011 u.a. an die Katholischen Kirchengemeinden im Erzbistum Paderborn versandt wurde. Die Ausführungen wurden in enger Abstimmung mit den Evangelischen Landeskirchen im Rheinland und von Westfalen sowie dem Erzbistum Köln erstellt. Dieser Aufsatz fußt auf dem Rechtsstand von März 2012.
7 Steuerliche Finanzierung der katholischen Kirche in Spanien
Der Verfasser ist Dozent (Profesor Ayudante) an der Universität Complutense de Madrid (Spanien), mit dem Schwerpunkt Finanzierung und Finanzanalyse. Die Verfasserin ist Dozentin (Profesora Ayudante Doctora) an der Universität Jaén (Spanien), mit dem Schwerpunkt lokales und kirchliches Steuerrecht.
8 Gibt es ein Religionsrecht der Europäischen Union? Religionsrechtliche Kompetenzen der EU
Der Autor ist Student der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Der Beitrag ist im Rahmen eines Seminars von Prof. Dr. Jörg Winter und Prof. Dr. Josef Jurina entstanden.
9 Der neue Rundfunkbeitragstaatsvertrag – Auswirkungen auf den kirchlichen Bereich ab 2013
Der Mitautor Albert Post ist seit 1995 Justitiar und Leiter der Rechtsabteilung des Bischöflichen Generalvikariates Fulda. Seit 1997 vertritt er im Rahmen eines Lehrauftrages an der Theol. Fakultät in Fulda das Fach Staatskirchenrecht und ist seit 2006 als Beauftragter und Leiter des Arbeitskreises Urheber-, Verlags und Medienrecht des Verbandes der Diözesen Deutschlands (VDD) Mitglied der Rechtskommission des VDD. Die Mitautorin Irena Klepper ist juristische Referentin in der Stabsabteilung Recht des Erzbischöflichen Generalvikariates Köln und dort schwerpunktmäßig für das Urheber-, Verlags- und Medienrecht zuständig. Der vorliegende Beitrag beruht auf der Handreichung der Arbeitsgruppe des Verbandes der Diözesen Deutschlands Urheber-, Verlags- und Medienrecht, an deren Entstehung die beiden Autoren federführend mitgewirkt haben.
KuR aktuell | Personalien
10 „Wer wenig im Leben hat, soll viel im Recht haben“
Bundesverfassungsrichter Helmut Simon zum 90. Geburtstag
KuR aktuell | Tagungsbericht
11 „… und Gott, was Gottes ist?“
Die Kirchenfinanzierung und die kirchliche Vermögensverwaltung als Tagungsthema der 47. Essener Gespräche zum Thema Staat und Kirche
KuR aktuell | Tagungsvortrag
12 Gewährleistung der Arbeitnehmergrundrechte im Dritten Weg
Anlässlich der 9. Fachtagung der Diakonische ArbeitnehmerInnen Initiative e.V. Hannover zum kirchlichen Arbeitsrecht „Kirchliches Arbeitsrecht in der Krise – wie kommen wir zu gerechten Arbeitsbedingungen“ am 17./18.11.2011 in Kassel
Von Dr. Moritz Linzbach, Vorstand des Diakonischen Werkes der Evangelischen Kirche im Rheinland e.V. und des Vereins Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe e.V.
KuR aktuell | Urteilsanmerkung
13 „Düsseldorfer Chefarzt-Fall“
Zum Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 8.9.2011 – Az. 2 AZR 543/10
KuR aktuell | Rechtsprechung
KuR aktuell | Bibliographie
KuR aktuell | Rezensionen
16 Rezensionen
Hans Michael Heinig und Hendrik Munsonius (Hrsg.):
100 Begriffe aus dem Staatskirchenrecht.
Mohr Siebeck Tübingen, 2012 303 S., ISBN 978-3-16-151738-9 (9,80 €)

Heinrich de Wall / Stefan Muckel:
Kirchenrecht. Ein Studienbuch.
3. Auflage
Verlag C.H. Beck, München 2012 399 S.; ISBN 978-3-406-63407-9 (32,90 €)

Christoph Goos:
Innere Freiheit. Eine Rekonstruktion des grundgesetzlichen Würdebegriffs.
Bonner Rechtswissenschaftliche Abhandlungen. N.F., Band 9.
V&R Unipress Göttingen, 2011 245 S., ISBN 978-3-89971-825-6 (39,90 €)

Das Amt des Papstes und die „gestufte Kirchengemeinschaft“
Anmerkungen zu Dietmar Konrad:
Der Rang und die grundlegende Bedeutung des Kirchenrechts im Verständnis der evangelischen und katholischen Kirche. Jus Ecclesiasticum, Band 93.
Mohr Siebeck Tübingen, 2010 512 S., ISBN 978-3-16-150150-0 (79,00 €)

Kontakt

Berliner Wissenschafts-Verlag
Markgrafenstraße 12–14
10969 Berlin

Tel.: +49 30 84 1770 0
Fax: +49 30 84 1770 21
E-Mail: bwv@bwv-verlag.de

Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns!


programmierung und realisation © 2017 ms-software.de