BWV - Berliner Wissenschafts-Verlag GmbH
Image 1 / 2009
Kirche und Recht Ausgabe 1 / 2009
Die überkonfessionelle und ökumenisch verantwortete Zeitschrift Kirche und Recht wendet sich an alle Einrichtungen und Ämter, die kirchliches wie staatliches Recht anwenden. Sie enthält in ihrem aktuellen Teil u.a. Veranstaltungshinweise, aktuelle Rechtsprechung und einschlägige Neuerscheinungshinweise von Büchern und Aufsätzen. Im sachbezogenen Teil werden Themen zu allen Rechtsbereichen, die insbesondere für kirchliche Einrichtungen von zentralem Interesse sind, praxisnah aufbereitet.
Beiträge
0 Dombau KODA in Köln – Die Ausnahme von der Regel
Der Autor ist seit 2004 Dompropst der Hohen Domkirche in Köln. Von 1975 bis 2004 war er Generalvikar der Erzbischöfe von Köln. Seit 1985 ist er Vorsitzender des Diözesan-Caritasverbandes Köln und seit 1996 Vizepräsident des Deutschen Caritasverbandes. In dieser Funktion leitet er auch die Arbeitsrechtliche Kommission des Deutschen Caritasverbandes.
Beitrag
2 Outsourcing und Ausgründungen in kirchlichen Einrichtungen
Der Autor ist Ordinarius an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und dort Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Sozialrecht. Einer seiner Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte ist das kirchliche Arbeitsrecht.
3 Protestanten im katholischen Staat
Der Beitrag beruht – geringfügig ergänzt und mit Anmerkungen versehen – auf einem Vortrag, den d. Verf. im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung zum 200-jährigen Bestehen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern am Reformationstag 2008 in Bamberg gehalten hat. Die Vortragsform wurde beibehalten.
4 Der Islam als Herausforderung für das deutsche Recht
Der Verfasser ist Professor für Öffentliches Recht und Verwaltungslehre und geschäftsführender Direktor des Kommunalwissenschaftlichen Instituts an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Es handelt sich um die leicht überarbeitete und mit Fußnoten versehene Fassung eines Vortrags, den der Verfasser am 6.12.2008 auf der Tagung „Vom Staatskirchenrecht zum Religionsverfassungsrecht“ der Evangelischen Akademie Loccum gehalten hat. Die Originalfassung ist wie die anderen Beiträge der Tagung in den Loccumer Protokollen nachzulesen.
5 Zur Diskussion über die Scharia in England und Deutschland
Der Autor ist Honorarprofessor der Freien Universität Berlin und Vizepräsident des Amtsgerichts Tiergarten, siehe http://www.jura.fu-berlin.de/einrichtungen/we1/honorarprofs/scholz_peter/index.html (26.04.2009).
6 Religionsfreiheit als Menschenrecht im Christentum und Islam
Der Autor ist Honorarprofessor der Universität Heidelberg.
7 Unternehmerische Betätigung von kirchlichen Stiftungen
Der Autor ist Richter am Bundesgerichtshof. Der Beitrag beruht auf einem Vortrag, den er im Rahmen des 3. Stiftungsrechtstages am 16. Januar 2009 an der Ruhr-Universität Bochum gehalten hat. Alle Vorträge des 3. Stiftungsrechtstages werden im 3. Jahrgang 2009 der Zeitschrift „Die Stiftung – Jahreshefte zum Stiftungswesen“ veröffentlicht (Beitrag des Autors dieses Beitrages auf S. 57-78). Ein Dank für die Zustimmung zum Abdruck gebührt den Herausgebern dieser Zeitschrift bzw. den Mitgliedern des Vorstandes des Fundare e.V. als Veranstalter.
8 Die Aufsicht über rechtsfähige kirchliche Stiftungen des Bürgerlichen Rechts –
Der Verfasser ist Justitiar des Erzbistums Paderborn und Leiter der Zentralabteilung Rechtsamt im Erzbischöflichen Generalvikariat Paderborn. Der fortentwickelte Beitrag basiert auf einem Vortrag des Verfassers beim 3. Stiftungsrechtstag an der Ruhr-Universität Bochum am 16. Januar 2009. Alle Vorträge des 3. Stiftungsrechtstages werden im 3. Jahrgang 2009 der Zeitschrift „Die Stiftung – Jahreshefte zum Stiftungswesen“ veröffentlicht (Beitrag des Verfassers dieses Beitrages auf S. 79-87). Ein Dank für die Zustimmung zum Abdruck gebührt den Herausgebern dieser Zeitschrift bzw. den Mitgliedern des Vorstandes des Fundare e.V. als Veranstalter.
9 Die Legitimation kirchlicher Wohnungsunternehmen
Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Stange + Co Nachf. GmbH, Schweiz.
Anmerkungen
12 Urheberrecht des Architekten und gottesdienstliche Belange einer Kirchengemeinde
Der Verfasser ist Justitiar der Diözese Rottenburg-Stuttgart und Kanzler der Diözesankurie sowie außerplanmäßiger Professor für Öffentliches Recht und Kirchenrecht an der Juristischen Fakultät der Universität Tübingen.
13 Arbeitsrechtliche Bezüge der Gesetze über die Verwaltung und Vertretung des Kirchenvermögens
Verwaltungsdirektor i.K. Marcus Wüstefeld, mag. rer. publ., ist Personalleiter des Bischöflichen Ordinariats in Speyer; Rechtsanwältin Dr. jur. Svenja Karb ist Rechtsanwältin und Referentin für Dienst- und Arbeitsrecht beim Bischöflichen Ordinariat in Speyer.

Kontakt

Berliner Wissenschafts-Verlag
Markgrafenstraße 12–14
10969 Berlin

Tel.: +49 30 84 1770 0
Fax: +49 30 84 1770 21
E-Mail: bwv@bwv-verlag.de

Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns!


programmierung und realisation © 2017 ms-software.de