BWV - Berliner Wissenschafts-Verlag GmbH
Image 1 / 2006
Kirche und Recht Ausgabe 1 / 2006
Die überkonfessionelle und ökumenisch verantwortete Zeitschrift Kirche und Recht wendet sich an alle Einrichtungen und Ämter, die kirchliches wie staatliches Recht anwenden. Sie enthält in ihrem aktuellen Teil u.a. Veranstaltungshinweise, aktuelle Rechtsprechung und einschlägige Neuerscheinungshinweise von Büchern und Aufsätzen. Im sachbezogenen Teil werden Themen zu allen Rechtsbereichen, die insbesondere für kirchliche Einrichtungen von zentralem Interesse sind, praxisnah aufbereitet.
0 AUSGABE 01/2006
Kirche & Recht - Zeitschrift für die kirchliche und staatliche Praxis
Beitrag
3 „Sind wir noch Papst?“ Die Rechtsstellung des Vatikanstaats und sein Staatsangehörigkeitsrecht
Wissenschaftlicher Gast am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg. Ich danke Prof. Dr. Rüdiger Wolfrum für wertvolle Hinweise zur Fassung dieses Beitrags. Bei J. Schwietzke bedanke ich mich sehr für die sprachliche Korrektur dieses Aufsatzes.
4 Staat und Kirche in neuzeitlicher Perspektive Staatskirchenverträge mit der Freien und Hansestadt Hamburg
Der Autor, Rechtsanwalt in Bonn, war bis einschließlich 1999 Mitarbeiter am Kommissariat der deutschen Bischöfe, seinerzeit Katholisches Büro Bonn.
5 Leistungsabhängige Vergütung im kirchlichen Dienst – arbeitsrechtliche und personalwirtschaftliche Aspekte variabler Entlohnungsformen
Rechtsanwalt und Geschäftsführer des Verbandes diakonischer Dienstgeber in Deutschland (VdDD), Berlin. Der Beitrag wurde als Vortrag auf dem Arbeitsrechtlichen Symposium „Wohin entwickelt sich der Dritte Weg? Kirchliche Arbeitsvertragsbedingungen zwischen Ethik und Kommerz“ vom 17. bis 19. November 2005 in Würzburg gehalten.
6 Betriebsbedingte Kündigungen im kirchlichen Bereich
Zuletzt Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Verfahrensrecht an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg, u. a. zahlreiche Veröffentlichungen im allgemeinen und kirchlichen Arbeitsrecht.
7 Verpflichtet das Europarecht, Vereinbarungen über soziale Dienstleistungen in Deutschland nach Vergaberecht zu behandeln?
Der Autor ist Rechtsanwalt der Sozietät Redeker Sellner Dahs & Widmaier in Bonn. Er ist auf das Recht der sozialen Einrichtungen und das Gesundheitsrecht/Medizinrecht spezialisiert.
8 Offensive Trägerzusammenschlüsse – Neue Perspektiven für evangelische Tageseinrichtungen für Kinder, entwickelt am Beispiel Nordrhein-Westfalen
Die Verfasserin ist als Pfarrerin z.A. und als Mitarbeiterin im Diakonischen Werk in der Evangelischen Kirche im Rheinland tätig.

Kontakt

Berliner Wissenschafts-Verlag
Markgrafenstraße 12–14
10969 Berlin

Tel.: +49 30 84 1770 0
Fax: +49 30 84 1770 21
E-Mail: bwv@bwv-verlag.de

Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns!


programmierung und realisation © 2017 ms-software.de