Artenschutzrechtliche Erfordernisse bei der Genehmigung von Windenergieanlagen

Brandt, Edmund

Artenschutzrechtliche Erfordernisse bei der Genehmigung von Windenergieanlagen

Reihe Braunschweigische Rechtswissenschaftliche Studien
Bestell-Nr 5075
ISBN 978-3-8305-5075-4
erschienen 26.02.2021
Format kartoniert
Umfang 123 S.
Gewicht 221 g
Preis 32,00
Produkt-Flyer Blick ins Buch E-Book-Ausgabe
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Die Brisanz, die von artenschutzrechtlichen Anforderungen bei der Genehmigung von Windenergieanlagen ausgeht, hat in den letzten Jahren eher zu- als abgenommen. Eine Ursache dafür liegt sicherlich in der nach wie vor fehlenden konsequent normorientierten Durchdringung der einschlägigen Bestimmungen, namentlich von § 44 BNatSchG.
Edmund Brandt versucht in diesem Band, neuralgische Punkte zu benennen und Lösungsansätze zu entwickeln. Er erläutert die artenschutzrechtliche Ausgangslage, nimmt die Ausnahmeregelung des § 45 Abs. 7 BNatSchG in den Blick und macht den Rückgriff auf Auslegungshilfen und Handlungsempfehlungen. Weiterhin betrachtet er den Zuschnitt und die Reichweite der gerichtlichen Prüfungskompetenz und schließlich auch die Spielräume, die sich aufgrund neuerer Rechtsprechung ergeben.
Der Autor
Univ.-Prof. Dr. Edmund Brandt ist Geschäftsführender Direktor des Instituts für Rechtswissenschaften der Technischen Universität Braunschweig und war von 2012 bis 2019 Leiter der Koordinierungsstelle Windenergierecht (k:wer).
×