Estnische Gespräche über Wirtschaftspolitik 1–2/2020

Univ. Tartu, TU Tallinn, FH Kiel, Univ. Greifswald (Hrsg.)

Estnische Gespräche über Wirtschaftspolitik 1–2/2020

Vor 100 Jahren wurde der Friedensvertrag von Tartu unterzeichnet (2.02.1920) / Vor 100 Jahren trat die erste Verfassung der Republik Estland in Kraft (1920-1933)

Reihe Estnische Gespräche über Wirtschaftspolitik, Band-Nr. 1-2
Bestell-Nr 4215
ISBN 978-3-8305-4215-5
erschienen 01.12.2020
Format E-Book
Umfang 119 S.
Preis 25,00
Blick ins Buch Print-Ausgabe
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Die Publikationsreihe „Estnische Gespräche über Wirtschaftspolitik“ erscheint nunmehr im 27. Jahrgang. Die einzelnen Beiträge werden auf der beiliegenden CD-ROM und in Kurzform im vorliegenden Sammelband erfasst.
Die Beitragsbände als selbstständige Sammlungen wissenschaftlicher Artikel erscheinen seit 2001 im Berliner Wissenschafts-Verlag in Kooperation mit dem estnischen Verlag Mattimar OÜ. Die Dokumentationen haben das Ziel, wirtschaftliche Entwicklungen in der Europäischen Union zu analysieren und daraus wirtschaftspolitische und gegebenenfalls auch ordnungspolitische Schlussfolgerungen zu ziehen. Nach der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise erlangt dieses Anliegen eine besondere Bedeutung.


Das Buch enthält 1 s/w Abb., 3 farb. Abb. und 3 s/w Tab.
×