Klimaschutzgesetzgebung des Bundes 2019

Brandt, Edmund; Deppe, Marco (Hrsg.)

Klimaschutzgesetzgebung des Bundes 2019

Materialien

Reihe RATUBS - Rechtswissenschaftliche Arbeitspapiere der Technischen Universität Braunschweig, Band-Nr. 2/2020
Download-Artikel
Bestell-Nr 4203
ISBN 978-3-8305-4203-2
erschienen 08.10.2020
Format E-Book
Umfang 232 S.
Preis 44,00
Produkt-Flyer Blick ins Buch Print-Ausgabe
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Die Klimaschutzgesetzgebung des Bundes aus dem Jahr 2019 traf auf eine polarisierte Rezeption: Was für die einen ein umfassendes Paket war, das unter anderem die Wirtschaft vor große Herausforderungen stellen würde, ging für andere nicht weit genug. Es erschien ihnen in seiner – vermeintlich oder tatsächlich – immer weiter abgeschwächten Form zunehmend inkonsequenter.

Mit dieser Materialsammlung können sich Leserin und Leser an einem Ort ein eigenes Bild verschaffen. Die chronologische Einordnung der Gesetzeswerke dokumentiert ihre Entstehung von den ersten Referentenentwürfen bis hin zu ihrem Eingang in das Bundesgesetzblatt. Der einleitende Kommentar hinterfragt die Tragweite und Standfestigkeit der neuen Bundesnormen zum Klimaschutz.

Dieses Buch enthält 13 s/w Tab.
Die Herausgeber
Univ.-Prof. Dr. Edmund Brandt ist Inhaber des Lehrstuhls Staats- und Verwaltungsrecht sowie Verwaltungswissenschaften an der Technischen Universität Braunschweig und Leiter der Koordinierungsstelle Windenergierecht (k:wer).

Marco Deppe (M.A. Sozialwissenschaften/OGB) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Rechtswissenschaften der Technischen Universität Braunschweig.
×