Duale Karriere als Institution

Elbe, Martin (Hrsg.)

Duale Karriere als Institution

Perspektiven ziviler Karrieren ehemaliger Offiziere

Reihe Sozialwissenschaftliche Studien des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Band-Nr. 18
Download-Artikel
Bestell-Nr 4124
ISBN 978-3-8305-4124-0
erschienen 31.07.2019
Format E-Book
Umfang 214 S.
Preis 29,00
Blick ins Buch Print-Ausgabe
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Seit Anfang der 1980er-Jahre sind über 30.000 Bundeswehroffiziere mit einem akademischen Abschluss in den zivilen Arbeitsmarkt gewechselt. Wie erleben die ehemaligen Offiziere diesen Wechsel und wie gestaltet sich ihr beruflicher Werdegang? Sind sie zufrieden mit dem Verlauf ihrer Karriere? Welche Signale sind wichtig für einen reibungslosen Übergang und welche Bedeutung hat das erworbene Humankapital? Wie sehen Unternehmensvertreter Offiziere als Bewerber und wie schätzen sich die Offiziere selbst ein? Auf Basis eines umfassenden Forschungsprojekts, das 2017/2018 am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr mit Unterstützung von Ipsos Public Affairs durchgeführt wurde, werden diese und weitere Fragen diskutiert und beantwortet. Es zeigt sich: Die ehemaligen Offiziere machen Karriere und das anders als erwartet.

Dieses Buch enthält 25 s/w Abb und 28 s/w Tab.
Der Herausgeber
Prof. Dr. Martin Elbe, geb. 1965, promovierte in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Dr. rer. pol.) und studierte Soziologie und Psychologie (Dipl.-Soz.) sowie Wirtschafts- und Organisationswissenschaften (Dipl.-Kfm.). Er absolvierte Ausbildungen sowohl zum Industriekaufmann als auch zum Bundeswehroffizier und war in Militär, Industrie, Beratung sowie als Hochschulprofessor tätig.
×