Unionsrechtliche Vorgaben für den Umgang mit Verpackungen und zur Vermeidung von Kunststoffen

Schmidt, Lara

Unionsrechtliche Vorgaben für den Umgang mit Verpackungen und zur Vermeidung von Kunststoffen

Eine Betrachtung aktueller Entwicklungen

Reihe Rechtswissenschaftliche Arbeitspapiere der Technischen Universität Braunschweig, Band-Nr. 3/2019
Bestell-Nr 3970
ISBN 978-3-8305-3970-4
erschienen 30.09.2019
Format kartoniert
Umfang 115 S.
Preis 28,00
Produkt-Flyer Blick ins Buch E-Book-Ausgabe
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Das EU-Abfallpaket 2018 bringt eine Vielzahl an Entwicklungen mit sich, die u. a. den Umgang mit Verpackungen betreffen. Nachdem Lara Schmidt im RATUBS-Heft 1/2019 Neuerungen der Abfallrahmenrichtlinie vorgestellt hat, welche Teil des Abfallpakets sind, nimmt sie im aktuellen Heft Entwicklungen des europäischen Verpackungsrechts in den Blick.
Sie stellt maßgebliche Änderungen der europäischen Verpackungsrichtlinie wie die begriffliche Anpassung an die Abfallrahmenrichtlinie, Erhöhung der Quoten und die Einführung der ökologischen Gestaltung der Beteiligungsentgelte vor und zeigt mögliche Konsequenzen für das deutsche Verpackungsgesetz auf. Darüber hinaus thematisiert sie Neuerungen, die sich aus der europäischen Plastikstrategie 2018 ergeben und in Form von Verboten zur Vermarktung bestimmter Kunststoffprodukte Gegenstand aktueller Debatten sind. Die Ausführungen werden durch einen Materialteil ergänzt.

Dieses Buch enthält 3 s/w Abb. und 3 s/w Tab.
Die Autorin
Lara Schmidt, LL. M., wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Rechtswissenschaften der Universität Braunschweig.
×