Zur Promotion ins Ausland

Wu, Rui

Zur Promotion ins Ausland

Erwerb von implizitem Wissen in der Doktorandenausbildung am Beispiel der wissenschaftlichen Qualifikationsprozesse chinesischer Doktoranden in Deutschland

Bestell-Nr 3939
ISBN 978-3-8305-3939-1
erschienen 04.02.2019
Format kartoniert
Umfang 383 S.
Gewicht 558 g
Preis 27,00
Produkt-Flyer Blick ins Buch E-Book-Ausgabe
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Die Qualifikationsprozesse ausländischer Doktoranden im deutschen Wissenschaftsmilieu sind mit immer wieder zu beobachtenden „Matching“-Problemen verbunden. Untersucht wird dies hier konkret am Promotionsprozess von chinesischen Doktoranden in Deutschland. Um diesen zu rekonstruieren und überzeugende Erklärungen zu generieren, greift die Untersuchung auf die Perspektive des impliziten Wissens zurück.

Dieses Buch enthält 23 s/w Abb., 6 farb. Abb. und 48 s/w Tab.
Der Autor
Dr. phil. Rui Wu, 2007–2017 Studium der Germanistik, Soziologie und Erziehungswissenschaft an der Peking Universität, Humbolt-Universität zu Berlin und Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. 2014–2018 Doktorand am Institut für Hochschulforschung Halle-Wittenberg (HoF) und 2018 Promotion. Seit 2019 Assistant Professor an der Graduate School of Education der Fremdsprachenuniversität Peking (Schwerpunkt: international vergleichende Hochschulforschung).
×