Osteuropa 1-2/2017

Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde e.V. (Hrsg.)

Osteuropa 1-2/2017

Vermessene Welt - Osteuropaexperten im 20. Jahrhundert

Bestell-Nr 3760
ISBN 978-3-8305-3760-1
erschienen 12.05.2017
Format kartoniert
Umfang 167 S.
Gewicht 310 g
Preis 15,00
Blick ins Buch
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Wissen schafft Macht und die Macht schafft sich ihr Wissen. Wie haben sich in diesem Spannungsfeld Historiker, Geographen, Soziologen oder Kommunikationsforscher bewegt, die ihren Blick in den Osten Europas lenkten? Opponierten sie gegen staatliche Politik oder boten und biederten sie sich dieser an? Versuchten sie Politik in ihrem Sinne zu beeinflussen oder zogen sie sich auf eine vermeintlich reine Wissenschaft ohne Gebrauchswert zurück? Warum taten sie dies oder jenes und welche politischen und persönlichen Folgen hatte es.
Die zehn Etüden dieses Bandes gehen diesen Fragen nach – am Beispiel u.a. deutscher Ethnogeographen, us-amerikanischer Sowjetologen und ostmitteleuropäischer Rassenanthropologen.

Dieses Buch enthält 11 s/w Abb.

×