Russland. Verfassung, Recht und Realität

Janus, Hans (Hrsg.)

Russland. Verfassung, Recht und Realität

Festschrift für Prof. Dr. Otto Luchterhandt aus Anlass seines 70. Geburtstags

Reihe Schriftenreihe der Deutsch-Russischen Juristenvereinigung e.V., Band-Nr. 1
Bestell-Nr 3384
ISBN 978-3-8305-3384-9
erschienen 10.06.2014
Format kartoniert
Umfang 84
Gewicht 153 g
Preis 22,80
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Vor 20 Jahren, am 12. Dezember 1993, wurde per Referendum die Verfassung der Russischen Föderation angenommen. Ein Grund zum Feiern? Wie kaum ein anderer Rechtswissenschaftler hat Prof. Dr. Otto Luchterhandt die Entwicklung des russischen Staatsrechts analysiert und in zahlreichen Vorträgen und Aufsätzen kommentiert. Die Deutsch-Russische Juristenvereinigung hat ihr Vorstandsmitglied Otto Luchterhandt anlässlich seines 70. Geburtstags mit einem wissenschaftlichen Symposium zum russischen Verfassungsrecht geehrt.
Der vorliegende Band enthält Beiträge namhafter Staatsrechtler über den Föderalismus Russlands und die Stellung des Staatspräsidenten im Gewaltenteilungsschema der russischen Verfassung. Zugleich vermittelt er einen Einblick in das wissenschaftliche Schaffen von Otto Luchterhandt und in die Entwicklung der ostrechtlichen Forschung an der Universität Hamburg, wo Luchterhandt seit 1991 tätig ist.


Blättern Sie hier im Inhaltsverzeichnis
×