Das Recht der Atomentsorgung

Smeddinck, Ulrich (Hrsg.)

Das Recht der Atomentsorgung

Textsammlung mit Einführung

Reihe ENTRIA
Bestell-Nr 3313
ISBN 978-3-8305-3313-9
erschienen 02.04.2014
Format kartoniert
Umfang 678
Gewicht 992 g
Preis 39,00
E-Book-Ausgabe
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Mit dem Standortauswahlgesetz hat das Atomrecht in Deutschland einen neuen Fixpunkt erhalten. Nach Jahrzehnten der Förderung der Atomkraft und des Betriebs von Atomkraftwerken steht nach dem endgültigen Beschluss über den Atomausstieg das Recht der Atomentsorgung im Vordergrund des Interesses.
Die Suche nach einem Endlager ist das zentrale politische und gesellschaftliche Projekt in diesem Bereich. Zugleich werden Atomkraftwerke im Einzelfall noch einige Jahre weiter betrieben. Mehrere Jahrzehnte werden noch Zwischenlager für atomare Abfälle benötigt.
Die vorliegende Sammlung versammelt die Rechtsgrundlagen für all diese Fragen. Der Zugang zu der Materie wird durch eine Einführung ins neue Standortauswahlgesetz erleichtert.



Blättern Sie hier im Inhaltsverzeichnis
Die Herausgeber
Dr. Ulrich Smeddinck, apl. Professor an der Universität Halle-Wittenberg, stellvertretender Institutsleiter und Projektleiter ENTRIA-Arbeitspaket Recht am Institut für Rechtswissenschaften der TU Braunschweig. Forschungsthemen: Gesetzgebung – Regulierung – Nudging; Umweltrecht – Atomrecht; Inter- und Transdisziplinarität.
×