Bewertung des Ausfallrisikos deutscher Hypothekenbank-Pfandbriefe

Sünderhauf, Robert

Bewertung des Ausfallrisikos deutscher Hypothekenbank-Pfandbriefe

Download-Artikel
Bestell-Nr 2397
ISBN 978-3-8305-2397-0
erschienen 04.02.2010
Format E-Book
Umfang 252
Preis 25,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Dank seiner ausfallfreien Vergangenheit genießt der Pfandbrief deutscher Hypothekenbanken allgemein den Ruf, ein äußerst sicheres Anlageprodukt zu sein. Die wiederholten Ratingherabstufungen der letzten Jahre sowie die langjährige finanzielle Schieflage der Allgemeinen Hypothekenbank Rheinboden stellen diesen Nimbus jedoch zunehmend in Frage. Dies gibt Anlass, das Ausfallrisiko von Hypothekenbank-Pfandbriefen wissenschaftlich fundiert zu analysieren. Hierzu wird ein Hypothekenbank-Bewertungsmodell konstruiert, das die simultane Bewertung von Kredit- und Fristentransformationsrisiken sowie deren Verteilung auf die verschiedenen Gläubigergruppen entsprechend der gesetzlichen Haftungsfolge ermöglicht. Damit kann verdeutlicht werden, unter welchen Kapitalmarktgegebenheiten und Bankbilanzstrukturen Pfandbriefe positive Ausfallrisikoprämien besitzen. Zusätzlich kann der Nutzen gesetzlicher Schutzmechanismen für die Gläubiger von Pfandbriefen analysiert werden. Folglich dürfte die Arbeit insbesondere für Pfandbriefinvestoren, aber auch für Eigenkapitalgeber und Gläubiger der übrigen Verbindlichkeiten einer Hypothekenbank von großem Interesse sein.

Das Buch beinhaltet 38 s/w Abbildungen und 48 Tabellen.
×