Rechtslehre

Vereinigung Deutscher Rechtslehrender (Hrsg.)

Rechtslehre

Jahrbuch der Rechtsdidaktik 2012

Reihe Jahrbuch der Rechtsdidaktik
Download-Artikel
Bestell-Nr 2185
ISBN 978-3-8305-2185-3
erschienen 06.01.2017
Format E-Book
Umfang 142
Preis 34,00
Blick ins Buch
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Die im Herbst 2009 gegründete Vereinigung Deutscher Rechtslehrender (VDRL) gibt in Zusammenarbeit mit dem Berliner Wissenschafts-Verlag die Zeitschrift „Rechtslehre. Jahrbuch für Rechtsdidaktik“ heraus. Nach dem ersten Band 2011 liegt nun der zweite Band 2012 vor.

Die Rechtsdidaktik ist eine Sonderform der Didaktik, die alle Erkenntnisse der Lehr- und Lernforschung aufnehmen und adaptieren muss. Seit fast vierzig Jahren ist in Deutschland der Mangel einer systematischen, kontinuierlichen Beschäftigung mit dieser Materie offenkundig. Diesem Mangel will das Jahrbuch abhelfen. Es ist nicht als Sammlung für Einsteiger, für schnelle didaktische Rezepturen angelegt, sondern versteht sich als Mischung aus Grundlagenbeiträgen und Darstellungen von Best-Practice-Beispielen, die den Rechtslehrenden Studienprogramme und theoretisch fundierte Lehrmethoden bzw. Lernmittel zur Verfügung stellen. So findet man in dem Band nicht nur eine Beschreibung der Rechtsdidaktik und ihrer Felder, sondern auch Präzisierungen der Beziehungen zwischen der Rechtsdidaktik und der allgemeinen Hochschuldidaktik sowie den Kognitionswissenschaften; ohne Kenntnis dieser Relationen ist eine professionelle Rechtslehre letztlich nicht möglich. Eine Übersicht über die Beiträge zur Rechtsdidaktik im Jahre 2012 rundet diesen Band ab.
×