Vereinte Nationen 5/2018

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e. V. (Hrsg.)

Vereinte Nationen 5/2018

Junge Stimmen für die Vereinten Nationen

Bestell-Nr 2100000518
ISBN 2100000518
erschienen 17.10.2018
Umfang 48
Preis 13,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

AUS DEM INHALT

Editorial
Rosenow, Patrick: Die junge Generation möchte mittreden

Schwerpunkt: Junge Stimmen für die Vereinten Nationen
Wickramanayake, Jayathma: »Die junge Generation wird unsere globalen Probleme lösen müssen.«
Sharief, Hajer: Frieden und Sicherheit – der Traum vieler junger Menschen
Fries-Gaier, Susanne | Fritze, Heidrun: Mitgestaltung oder Scheinpartizipation der Jugend?
Kuhn, Antonia | Schlapp, Lukas Georg: Drei Fragen an Antonia Kuhn und Lukas Georg Schlapp
Bettighofer, Simon | Koke, Katink: Das ›Young UN‹-Netzwerk – Impulsgeber für Kulturwandel?Ritte, Eva | Sio, Tiaji: Hört uns zu!

Im Diskurs
Müller, Harald: Der nukleare Verbotsvertrag: ein begrenzter Schritt vorwärts
Mangelsdorf, Hans-Christian: Die Managementreform der Vereinten Nationen 2017 und 2018

Aus dem Bereich der Vereinten Nationen
Landré, Henrike: Generalsekretär
Hertwig, Jana: Ausschuss für die Rechte des Kindes
Erlewein, Alexander: Übereinkommen gegen Desertifikation
»Deutschlands Geschichte nach 1945 ist eine Erfolgsgeschichte des Multilateralismus«

Personalien
Pfordte, Juliane: Personalien

Buchbesprechungen
Maier, Daniel: Herausforderungen für erfolgreiches Management
Papenfuß, Anja: Die unerzählte Wahrheit über die Vereinten Nationen 

Dokumente der Vereinten Nationen

 



KEYNOTES
Abrüstung, civil society, Deutsche UN-Politik, Envoy of the Secretary-General on Youth, Generalsekretär, Haushalt/Verwaltung (UN), Jayathma Wickramanayake, Jugend, Kinder/Kinderrechte, NPT, Proliferation, UN Youth Delegate Programme, UN-Personal, UN-Reform, UN-Sekretariat, Vertrag über das Verbot von Kernwaffen, Young UN, Zivilgesellschaft, UN-Sekretariat, António Guterres, management reform


 


×