Vereinte Nationen 3/2018

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e. V. (Hrsg.)

Vereinte Nationen 3/2018

Vereint im Krieg, getrennt im Frieden?

Download-Artikel
Bestell-Nr 2100000318D
ISBN 2100000318D
erschienen 15.06.2018
Preis 13,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

AUS DEM INAHLT

 

Editorial
Rosenow, Patrick: Vereint im Krieg, getrennt im Frieden?
Schwerpunkt: Israel und Palästina in den Vereinten Nationen

Busse, Jan | Stetter, Stephan: Israels Skepsis gegenüber den UN
Asseburg, Muriel: Palästinas verbauter Weg zur Eigenstaatlichkeit
Hiéramente, Mayeul: Die Ermittlungen des ICC im Nahost-Konflikt
Mladenov, Nickolay: Drei Fragen an Nickolay Mladenov
Bernecker, Roland: Der Nahost-Konflikt in der UNESCO

Im Diskurs
Stock, Christian: Das ›Schweizer Taschenmesser‹ der UN
Volger, Helmut: Angemessen vertreten? Der deutsche Anteil am UN-Personal 

Aus dem Bereich der Vereinten Nationen
Thorn, Judith: Sicherheitsrat
Rathgeber, Theodor: Menschenrechtsrat
Petrov, Anton O.: Völkerrechtskommission 

Personalien
Ghirmai, Messo: Personalien

Buchbesprechungen
Römer, Katja: Frieden durch Bildung
Müller, Katharina: Weltorganisation in New York
Münkler, Herfried: Weder Krieg noch Frieden 

Dokumente der Vereinten Nationen



KEYNOTES
Deutsche UN-Politik, Germany, International Criminal Court – ICC, Internationaler Strafgerichtshof, Israel, Middle East Conflict, Mitgliedschaft, Palästina, UN membership, UN secretariat, UN staff, UNESCO, UN-Personal, USA


×