Vereinte Nationen 3/2017

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e. V. (Hrsg.)

Vereinte Nationen 3/2017

Reform ist ein Prozess, kein Ereignis.

Bestell-Nr 2100000317
ISBN 2100000317
erschienen 15.06.2017
Gewicht 156 g
Preis 13,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

AUS DEM INHALT

Editorial
Rosenow, Patrick | Redakteur, Leitender: »Reform ist ein Prozess, kein Ereignis.«

Schwerpunkt: Reformprozesse in den Vereinten Nationen
Eisentraut, Sophie: Stillstand und Dynamik - Realitäten der Sicherheitsratsreform
Baumann, Max-Otto: Reformdruck durch die 2030-Agenda
Kurtz, Gerrit: Die ›Human Rights up Front‹-Initiative der UN
Reinhardt, Dieter: Pflichtbeiträge statt Freiwilligkeit?
Müller, Ursula: Drei Fragen an

Im Diskurs
Dzembritzki, Detlef: UN-engagiertes Deutschland?
Hickmann, Thomas: Globale Klimapolitik nach Paris

Aus dem Bereich der Vereinten Nationen
Thorn, Judith: Sicherheitsrat
Rathgeber, Theodor: Menschenrechtsrat
Petrov, Anton O.: Völkerrechtskommission

Personalien
Personalien

Buchbesprechungen
Münch, Wolfgang: UN-Reform: Teil Fünf
Rothermel, Ann-Kathrin: Sexuelle Gewalt in bewaffneten Konflikten
Bieger, David: Mit gutem Beispiel voran

Dokumente der Vereinten Nationen
Dokumente der Vereinten Nationen

×