Vereinte Nationen 1/2020

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e. V. (Hrsg.)

Vereinte Nationen 1/2020

Sprache

Download-Artikel
Bestell-Nr 2100000120D
ISBN 2100000120D
erschienen 28.02.2020
Umfang 48 S.
Preis 13,60
Blick ins Buch Print-Ausgabe
Auf die Merkliste In den Warenkorb

AUS DEM INHALT


Editorial
Rosenow, Patrick: Die Macht der Sprache


Schwerpunkt: Sprache
Lindhof, Matthias: Internationale Gemeinschaft: ein Begriff mit Doppelcharakter
Schramm, Frank | Banis, Armin: Die UN sprechen Deutsch? Ja, seit 1975
Momal-Vanian, Corinne: Drei Fragen an


Im Diskurs
Manor, Ilan: UN-diplomatisch in 280 Zeichen
Was folgt aus der Berliner Libyen-Konferenz?
Lechte, Ulrich: Deutschland im UN-Sicherheitsrat: tolle Show, wenig Substanz
Brels, Sabine | Goetschel, Antoine F. | Oertly, Dominic: Zeit für einen globalen Tierschutz


Aus dem Bereich der Vereinten Nationen
Knur, Franziska: Weltraumausschuss
Kuhlmann, Lea Barbara: Ausschuss gegen Folter
Maier, Jürgen: Klimarahmenkonvention ; Kyoto-Protokoll ; Klimaabkommen von Paris
Rosendahl, Judith | Erlewein, Alexander | Schauer, Mark: Übereinkommen gegen Desertifikation


Lehmann, Monique: Personalien


Buchbesprechung
Tröller, Natalie: Ein stiller Diplomat
Griep, Ekkehard: Im Halbschlaf


Dokumente der Vereinten Nationen


Impressum
Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen


 


KEYWORDS
animal protection, Antworten auf globale Bedrohungen (Klimawandel, Terrorismus, Massenvernichtungswaffen), Biodiversität/Übereinkommen, biodiversity/convention, communication, Deutsche UN-Politik, Deutschland, diplomacy, Diplomatie, Donald Trump, figures of contemporary history, Frauenrechte, Germany, Germany’s UN policy, International Law, Kommunikation, Mehrsprachigkeit, Member States, Menschenrechte, Mitgliedschaft, multilingualism, Nord-Süd-Beziehungen, Personen der Zeitgeschichte, Politologie, Internationale Friedenssicherung, Abrüstung, Sicherheitsrat, social media, Soziale Medien, Tierschutz, UN Security Council, UN staff, UN-Personal, Völkerrecht, Wirtschaft, Entwicklung und Umwelt, women’s rights

×