Richter ohne Robe 3/2018

Lieber, Hasso; Sens, Ulla (Hrsg.)

Richter ohne Robe 3/2018

"Helfer" des Gerichts

Bestell-Nr 2002130318
ISBN 2002130318
erschienen 01.09.2018
Gewicht 169 g
Preis 12,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb

AUS DEM INHALT

Editorial
Lieber, Hasso: Editorial

Schwerpunkt
Quarch, Matthias: Es geht nicht ohne sie: Die Sachverständigen im Strafprozess
Gerichtsgutachten: Oft wird die Tendenz vorgegeben
Schmidt, Andrea: Die Mitwirkung der Jugendhilfe im jugendgerichtlichen Verfahren

Praxis
Finckenstein, Stefan Graf Finck Von: Die Viadrina und der Mediator als Organ des Rechtsfriedens
Lieber, Hasso: Tötungsvorsatz und Eigengefährdung bei illegalen Autorennen
Sens, Ulla: Mindest- und Höchstaltersgrenzen der Schöffen, Dauer der Amtsperiode und Pause
Was man in den Medien über unser Gerichtssystem erfährt

Viele verurteilte Straftäter zahlen keine Prozesskosten

Rechtsprechung
Befreiung von der Hauptverhandlung aus beruflichen Gründen
Amtsentbindung eines ehrenamtlichen Richters
Befreiung von der Hauptverhandlung wegen Urlaubs
Ablehnung der Entlassung eines ehrenamtlichen Richters
Entbindung einer Geistlichen vom Amt einer ehrenamtlichen Richterin
Strafrahmenvorstellung außerhalb einer Verständigung
Umfangreiches Selbstleseverfahren
Dashcam-Aufnahmen als Beweismittel verwertbar
Brandstiftung – Feuerwehrmann als Schöffe
Jugendstrafe verhindert Einstellung als Wachpolizist
Beschränkung der sachgrundlosen Befristung verfassungskonform
Kündigung einer Leiharbeitnehmerin wegen fehlender Einsatzmöglichkeit
Kein Arbeitsunfall bei Vorbereitungshandlung
Sturz beim Verlassen der Wohnung durch Fenster als Arbeitsunfall
Kein Arbeitsunfall bei Arztbesuch
Psychische Erkrankungen aufgrund von Stress sind keine Berufskrankheiten

Zum Titelbild
Justitia über dem Eingangsportal des Landgerichts Berlin

Rechtsgeschichte
50. Todestag von Fritz Bauer
200. Geburtstag von Karl Marx

Anschriften
Anschriften

DVS Intern
Gunderlach, Robert: 20 Jahre Landesverband Baden-Württemberg
Frieben-Safar, Brigitte: Datenschutz in aller Munde

Büchertipps
Wolfgang Joecks; Klaus Miebach (Hrsg.): Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch. 3. Aufl. München: Beck; Bd. 4: §§ 185–262. 2017. XLV, 2.074 S. € 339,00
Almuth Buschmann; Anne-Christin Gläß; Hans-Henning Gonska; Markus Philipp; Ralph Zimmermann (Hrsg.): Digitalisierung der gerichtlichen Verfahren und das Prozessrecht. 3. Tagung junger Prozessrechtswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen am 29./30.2017 in Leipzig. Berlin: Duncker & Humblot 2018. 217 S. (Schriften zum Prozessrecht; Bd. 246) € 79,90
Michael Sachs (Hrsg.): Grundgesetz. Kommentar. 8. Aufl. München: Beck 2018. LXVII, 2.820 S. € 199,00
Aachen, Matthias Quarch: Michael Rudlof: Das Gesetz zur Strafbarkeit der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung (§ 217 StGB n.F.). Untersuchung der (straf-)rechtlichen Grenzen, insbesondere von professionalisierter Suizidförderung bzw. -beihilfe. Berlin: De Gruyter 2018. 335 S. (Juristische Zeitgeschichte; Abt. 3, Bd. 47) € 119,95
Hendrik Wassermann; Robert Chr. van Ooyen (Hrsg.): Strafrecht: Reformvorhaben der Großen Koalition (2013-2017) kontrovers diskutiert. Berlin: Duncker & Humblot 2018. 144 S. (Recht und Politik; Beiheft 2) € 44,90
Christoph Knauer (Hrsg.): Münchener Kommentar zur Strafprozessordnung; Bd. 3/2: GVG, EGGVG, EMRK, EGStPO, EGStPO, ZSHG, StrEG, JGG, G 10, AO. München: Beck 2018. XLV, 2.033 S. € 219,00
Otto Rudolf Kissel; Herbert Mayer: Gerichtsverfassungsgesetz. Kommentar. 9., neubearb. Aufl. München: Beck 2018. XXVIII, 1.471 S. € 235,00
Michael Kilchling: Opferschutz innerhalb und außerhalb des Strafrechts. Perspektiven zur Übertragung opferschützender Normen aus dem Strafverfahrensrecht in andere Verfahrensordnungen. Berlin: Duncker & Humblot 2018. XI, 164 S. (Kriminologische Forschungsberichte; Bd. K 179) € 30,00
Ulrich Eisenberg: Jugendgerichtsgesetz. 20., neu bearb. Aufl. München: Beck 2018. XLVIII, 1.613 S. € 105,00
Franz Josef Düwell; Karsten Haase; Martin Wolmerath (Hrsg.): Digitalisierung der Arbeitswelt in Deutschland und Japan. Herausforderungen für das Arbeitsrecht. Festschrift zum 20. Geburtstag der Deutsch-Japanischen Gesellschaft für Arbeitsrecht. Hamm: Delgany Publishing 2018. 262 S. € 29,90
Klaus Keck: Sächsischer Hanf. Authentische Kriminalfälle. Berlin: Das Neue Berlin 2018. 203 S. € 16,99
Eveline Schulze: Die Jawa-Bande. Authentische Kriminalfälle aus der DDR. Berlin: Das Neue Berlin 2018. 219 S. € 12,99
Sigrun von Hasseln: Der Justizirrtum – oder lebenslänglich für Ernst Janßen. Ein dokumentarischer Roman. Berlin: Edition q 1992. 221
S.
Humberg, Silvia: Ferdinand von Schirach: Strafe. Stories. München: Luchterhand 2018. 189 S. € 18,50

×