Kreativwirtschaft

Knaut, Matthias (Hrsg.)

Kreativwirtschaft

Design - Mode - Medien - Games - Kommunikation - Kulturelles Erbe

Reihe Beiträge und Positionen der HTW Berlin, Band-Nr. 1
unverbindliche Preisempfehlung:

Bestell-Nr 1915
ISBN 978-3-8305-1915-7
erschienen 04.05.2011
Format engl. Broschur
Umfang 256
Gewicht 747 g
Preis 19,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Die Kultur- und Kreativwirtschaft entwickelte sich in den letzten Jahren von einem Randbereich in Unternehmen zu einem eigenständigen und gefragten Wirtschaftszweig. Durch die zunehmende Auslagerung kreativer Tätigkeiten aus Produktionsbetrieben entstanden neue Dienstleistungs-Sektoren innerhalb der „creative society“. Die steigende Nachfrage nach Bildungsangeboten auf diesem Gebiet zeigt, in welchem Maße sich das kreative Tätigkeitsspektrum professionalisiert.

Die Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) folgt diesem Trend. Am Beispiel der Fachgebiete „Design – Mode – Medien – Games – Kommunikation – kulturelles Erbe“ werden sowohl die vielfältigen Forschungsaktivitäten und Kooperationsprojekte als auch die einschlägigen Studienprogramme dargestellt. Die sechs Fachgebiete sind eine repräsentative Auswahl des Spektrums, das im Bereich „Kreativ- und Kulturwirtschaft“ an der HTW vertreten ist.

In über 30 aktuellen Beiträgen präsentieren Wissenschaftler der HTW Berlin und Autoren, die mit ihnen kooperieren, die Vernetzung der Schwerpunkte des Studienprogramms mit der Praxis in den Unternehmen und Kultureinrichtungen in Berlin-Brandenburg und weit darüber hinaus. Es sind im Wesentlichen Studiengänge aus den Fächern Informatik und Gestaltung, die im Bereich der Kreativwirtschaft besonders wirksam werden und aus deren Bündelung über die einzelnen Fächer hinaus sich der transdisziplinäre Forschungsschwerpunkt „Kultur und Informatik“ entwickelt hat.



Blättern Sie hier im Inhaltsverzeichnis



Lesen Sie hier das komplette Autorenverzeichnis
×