Islam

Haußig, Hans-Michael

Islam

Reihe Religionen und Weltanschauungen - Werte, Normen, Fragen in Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus/Buddhismus, Esoterik und Atheismus
Bestell-Nr 1596
ISBN 978-3-8305-1596-8
erschienen 05.03.2009
Format kartoniert
Umfang 174
Gewicht 264 g
Preis 19,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Der Islam ist nach dem Christentum die verbreitetste Religion und verfügt heutzutage in den meisten Regionen der Welt über Anhänger. Sowohl die derzeitigen politischen Konflikte als auch die Selbstdarstellungen der Fundamentalisten verstellen oftmals den Blick dafür, dass es sich beim Islam keineswegs um eine monolithische Religion handelt, sondern vielmehr der durch Koran und prophetische Tradition geprägten Botschaft seitens der Muslime mannigfaltige Deutungen gegeben werden. So findet islamisches Denken neben der Erläuterung der religiösen Praxis seinen Ausdruck in den unterschiedlichen Sichtweisen der verschiedenen theologischen Strömungen, den mystischen Auffassungen, dem Modernismus und auch dem Volksislam, die jede für sich einen eigenständigen kreativen Zugang zur religiösen Überlieferung entwickelt haben.
×