Das neue türkische Straf- und Strafprozessrecht

Tellenbach, Silvia (Hrsg.)

Das neue türkische Straf- und Strafprozessrecht

Reihe Deutsch-Türkische Rechtsstudien, Band-Nr. 6
Bestell-Nr 1538
ISBN 978-3-8305-1538-8
erschienen 17.06.2008
Format kartoniert
Umfang 110
Gewicht 172 g
Preis 19,80
Auf die Merkliste In den Warenkorb
2005 traten in der Türkei ein neues Strafgesetzbuch, eine neue Strafprozessordnung und zahlreiche weitere Gesetze in Kraft, die diese flankierten. Daher war die Reform des Straf-und Strafprozessrechts Thema der Jahrestagung der Deutsch-Türkischen Juristenvereinigung 2005 in Freiburg. Der vorliegende Band enthält die dort gehaltenen Vorträge in einer ausgearbeiteten Form. Sie stammen von Wissenschaftlern, die selbst an der Ausarbeitung der neuen Gesetze beteiligt waren oder sie seit Jahren kritisch begleitet haben. Adem Sözüer, Professor an der Universität Istanbul, spricht über "Das neue türkische Strafgesetzbuch" aus der Sicht des Mitwirkenden. Dem stellt Nur Centel, Professorin an der Marmara-Universität, Istanbul "Kritische Betrachtungen zum neuen türkischen Strafgesetzbuch und zur Strafprozessordnung" entgegen.
Silvia Tellenbach, Referatsleiterin am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Freiburg, äußert sich in "Zum neuen türkischen Strafgesetzbuch – Ein Blick aus deutscher Sicht". Bahri Öztürk, Professor an der Kültür-Universität Istanbul, steuert wiederum aus der Sicht des Mitwirkenden "Die neue Strafprozessordnung der Türkei – Sicherheit in Freiheit" bei. Ein Anhang mit der Übersetzung besonders wichtiger Vorschriften rundet den Band ab. Das Buch wendet sich an alle, die sich als Wissenschaftler oder Praktiker mit den Änderungen des türkischen Rechts zu befassen haben.
×