Rechtslage von Auslandsinvestitionen in Transformationsstaaten - Legal Issues of Foreign Investment in Transition Countries

Boguslawskij, Mark; Trunk, Alexander (Hrsg.)

Rechtslage von Auslandsinvestitionen in Transformationsstaaten - Legal Issues of Foreign Investment in Transition Countries

Festgabe für Prof. Dr. Wolfgang Seiffert zum 80. Geburtstag

Reihe Osteuropaforschung
Bestell-Nr 1199
ISBN 978-3-8305-1199-1
erschienen 17.06.2006
Umfang 543
Preis 88,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Viele Transformationsstaaten Mittel- und Osteuropas sowie Asiens haben in den letzten Jahren wirtschaftlich große Erfolge erzielt. Ein wesentlicher Teil dieses Erfolges geht auf Investitionen ausländischer Unternehmen zurück. Um die Erfolge zu verstetigen und weiter auszubauen, bedarf es einer adäquaten rechtlichen Infrastruktur. Der vorliegende dreisprachige Band (deutsch, englisch und russisch) - zugleich Festgabe für den früheren Direktor des Instituts für Osteuropäisches Recht der Universität Kiel, Professor Wolfgang Seiffert - enthält Beiträge aus China, Deutschland, Estland, Georgien, Lettland, Russland, Tschechien, der Ukraine und den USA zu verschiedenen Aspekten des Rechts der Auslandsinvestitionen. Die Autoren sind führende Fachleute zum Themenbereich des Investitionsrechts aus den betreffenden Staaten. Die Beiträge befassen sich sowohl mit völkerrechtlichen als auch mit innerstaatlichen Fragen der Auslandsinvestitionen - von investitionsbezogenen Aspekten des WTO-Rechts über bilaterale Investitionsschutzabkommen bis zu innerstaatlichen Regeln des Investitionsrechts in den Transformationsstaaten. Vorgestellt werden etwa die neue Gesetzgebung über Sonderwirtschaftszonen und Konzessionsverträge in Russland, das neue internationale Vertragsrecht in Kasachstan, Russland und der Ukraine, das Investitionsrecht in Vietnam und aktuelle Probleme der Streitbeilegung in Investitionsangelegenheiten.

Many transition countries in Central and Eastern Europe as well as in Asia have developed very positively in the last few years. A significant part of this success is due to foreign investment. In order to stabilize these developments and further stimulate economic growth in these countries, an adequate legal infrastructure is necessary. The present trilingual volume (English, German, Russian) - at the same time a scholarly donation to the former Director of the Institute of East European Law of the University of Kiel, Professor Wolfgang Seiffert - contains contributions from China, Czechia, Estonia, Georgia, Germany, Latvia, Russia, Ukraine and the United States on various aspects of the law of foreign investment. The contributions deal both with public international law and domestic investment law issues, reaching from investment-related aspects of WTO law to bilateral investment treaties and, finally, domestic investment law in transition countries. Some examples: the new Russian legislation on special economic zones as well as on concession agreements, the new international contracts law of Kazakhstan, Russia and Ukraine, investment law in Vietnam and topical issues of dispute resolution in foreign investment matters.
×