Über das Ansehen des Bundesverfassungsgerichts

Lembcke, Oliver

Über das Ansehen des Bundesverfassungsgerichts

Ansichten und Meinungen in der Öffentlichkeit 1951 - 2001

Reihe Schriften des Hellmuth-Loening-Zentrums für Staatswissenschaften Jena, Band-Nr. 17
Bestell-Nr 1130
ISBN 978-3-8305-1130-4
erschienen 31.01.2007
Format kartoniert
Umfang 271
Gewicht 365 g
Preis 34,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb
"Karlsruhe" nimmt einen bedeutenden Platz im politischen Institutionengefüge der Bundesrepublik ein, und zwar deswegen, weil es dem Verfassungsgericht gelungen ist, Ansehen zu erlangen. Um das öffentliche Ansehen dreht sich diese Studie. Sie beruht auf der Auswertung von fünfzig Jahren Presseberichterstattung über das Bundesverfassungsgericht.

Aus dem Inhalt:
I. Einführung:
Zum Verhältnis von Ansehen, Autorität und Öffentlichkeit
II. Vertrauen, Ansehen und Akzeptanz
III. Ansehen in der Öffentlichkeit
IV. Ansehen und Ansichten


Das Buch beinhaltet 9 s/w Abbildungen und 2 Tabellen.
Rezensionen
"Karlsruhe" nimmt einen bedeutenden Platz im politischen Institutionengefüge der Bundesrepublik ein, und zwar deswegen, weil es dem Verfassungsgericht gelungen ist, Ansehen zu erlangen. Um das öffentliche Ansehen dreht sich diese Studie. Sie beruht auf der Auswertung von fünfzig Jahren Presseberichterstattung über das Bundesverfassungsgericht.

Anwaltsblatt 12/2008, S. XXX
×