Stachel der Gerechtigkeit

Adolf-Arndt-Kreis (Hrsg.)

Stachel der Gerechtigkeit

Die Zukunft des Sozialstaates

Reihe Schriftenreihe des Adolf-Arndt-Kreis, Band-Nr. 3
Bestell-Nr 1070
ISBN 978-3-8305-1070-3
erschienen 09.09.2005
Format kartoniert
Umfang 98
Gewicht 170 g
Preis 17,90
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Der Sozialstaat mit seinen Instrumentarien sozialer Absicherung ist derzeit in aller Munde. Dabei herrscht in einem Übereinstimmung: Angesichts globaler Wirtschafts-, Finanz- und Arbeitsmärkte, europäischer Rahmensetzungen und veränderter Altersstrukturen der Bevölkerung ist es an der Zeit, ihn zu reformieren. Aber wie und mit welcher Perspektive sollte dies geschehen?
Den einen erscheint der Sozialstaat als Auslaufmodell, das abgebaut und ausgemistet gehört, den anderen als Errungenschaft, die in Gefahr steht, bei den Umbaumaßnahmen, mit denen begonnen wurde, preisgegeben zu werden.
Stehen hier Freiheit und Selbstverantwortung gegen Gerechtigkeit und soziale Sicherheit? Gibt es einen Weg, beides zu verbinden, den Abbau von Versorgungsmentalitäten durch Stärkung der Eigenverantwortlichkeit mit sozialen Rechten, die ausreichend Schutz bieten und gesellschaftliche Schieflagen beheben? Die Beiträge dieses Symposiums laden dazu ein, auf die Frage nach der Zukunft des Sozialstaates nachhaltige Antworten zu finden.



Aus dem Inhalt

Diether Döring
Zum Verhältnis von Sozialstaatskonzeption und Beschäftigung – Thesen für eine erfolgversprechendere Strategie –
Ingwer Ebsen
Strategien der Nachhaltigkeit für den deutschen Sozialstaat
Richard Hauser
Soziale Gerechtigkeit: Leitstern für Reformen
Christine Hohmann-Dennhardt
Sozialstaat ohne Zukunft – Zukunft ohne Sozialstaat?
Renate Hornung-Draus
Die Internationalisierung der Arbeitsbeziehungen
Reinhard Marx
Stachel der Gerechtigkeit – Zur Zukunft des Sozialstaates
Margret Mönig-Raane
Globalisierung gestalten – Herausforderungen für den deutschen Sozialstaat
Lerke Osterloh
Sozialstaat im 21. Jahrhundert
Bert Rürup
Sozialstaatliche Ziele und Instrumente: Änderungen im Zuge von Bevölkerungsalterung und Globalisierung
Michael Stolleis
Historische Langzeittrends des deutschen Sozialstaats
×