Vom Kurfürstentum zum "Königreich der Landstriche"

Lottes, Günther (Hrsg.)

Vom Kurfürstentum zum "Königreich der Landstriche"

Brandenburg-Preussen im Zeitalter von Absolutismus und Aufklärung

Reihe Aufklärung und Europa, Band-Nr. 10
Bestell-Nr 0557
ISBN 978-3-8305-0557-0
erschienen 16.12.2003
Format kartoniert
Umfang 263
Gewicht 395 g
Preis 32,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Kaum eine Geschichte ist von den Geschichtsschreibern dramatischer und kontroverser gedeutet worden als die preußische. Während sie im 19. Jahrhundert zur stellvertretenden Nationalgeschichte avancierte und der "deutsche Beruf" Preußens (Droysen) zur Leitkategorie des nunmehr professionalisierten Umgangs mit Geschichte wurde, brach diese Interpretation nach 1945 gründlich diskreditiert in sich zusammen. Das 18. Jahrhundert, als das Gründungs- oder Durchbruchsjahrhundert des modernen Preußen, steht am Anfang dieser Kontroversgeschichte. In ihm wird die "Janusköpfigkeit" Preußens besonders deutlich - einerseits steigt Preußen zur europäischen Militärmacht auf, andererseits haben hier in der Toleranzpolitik gegenüber religiösen und ethnischen Minderheiten, in der friderizianischen Vorurteilsfreiheit und in der vornationalen, europäischen Ausrichtung von Politik und Kultur die aufklärerischen Traditionen Preußens ihren Ursprung.

In diesem Band sind Beiträge von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Forschungszentrums Europäische Aufklärung Potsdam versammelt, die sich mit unterschiedlichen Facetten des langen 18. Jahrhunderts auseinandersetzen. Ihr gemeinsames Erkenntnisinteresse besteht darin, die preußische Geschichte durch Kontextualisierung, Komparatistik, dichte Beschreibung und nicht zuletzt durch disziplinäre Grenzüberschreitungen kritisch zu reflektieren. Das Spektrum reicht von der Kontextualisierung der Königkrönung von 1701 (Fuchs, Hänsel) bis zur Überblendung von historischen und literaturgeschichtlichen Epochenformationen (D'Aprile), von unterschiedlichen Aspekten des preußisch-französischen Kulturtransfers (Lorenz, Häseler, Wehinger) bis zur kritischen Auseinandersetzung mit der preußischen Politik gegenüber religiösen Minderheiten (Häseler, Fehr).
×