Die freie richterliche Überzeugungsbildung

Nobili, Massimo

Die freie richterliche Überzeugungsbildung

Reformdiskussion und Gesetzgebung in Italien, Frankreich und Deutschland seit dem Ausgang des 18. Jahrhunderts

Reihe Juristische Zeitgeschichte. Abt. 1, Band-Nr. 8
Die freie richterliche Überzeugungsbildung gehörte im 19. Jahrhundert zu den meist umstrittenen Themen des Strafrechts. Im Ergebnis war sie das Surrogat für die beseitigte Folter. Der "Klassiker" von Nobili schildert die historische Entwicklung in den wichtigsten kontinentaleuropäischen Staaten unter Einbeziehung der verworfenen Alternativlösungen.
Bestell-Nr 0447
ISBN 978-3-8305-0447-4
erschienen 22.04.2001
Format Hardcover
Umfang 310
Gewicht 612 g
Preis 46,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb