Prediger - Chronik der Kirche zu Wilmersdorf (1665-1846)

Ritter, Christoph Gerhard Wilhelm

Prediger - Chronik der Kirche zu Wilmersdorf (1665-1846)

Aus dem Manuskript übertragen und mit Anmerkungen versehen von Leonhard Deppe

Reihe Kleine Schriftenreihe der Historischen Kommission zu Berlin, Band-Nr. 4
Bestell-Nr 0184
ISBN 978-3-8305-0184-8
erschienen 01.01.2000
Format kartoniert
Umfang 73
Gewicht 167 g
Preis 11,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Der Wilmersdorfer Pfarrer Christoph Gerhard Wilhelm Ritter, der ältere Bruder des bekannten Geographen Carl Ritter, beschreibt in der „Prediger-Chronik“ sein Leben und das seiner Amtsvorgänger. Er gewährt uns einen Einblick in das Leben einer Dorfgemeinde von Beginn bis Mitte des vorigen Jahrhunderts, indem er nicht nur das Tagesgeschehen, sondern auch historische Ereignisse dokumentiert wie z. B. eine Audienz bei Kaiser Napoleon im Berliner Schloß 1806, die mit den Kriegswirren (1806–16) verbundenen Drangsale bei den Einquartierungen von Soldaten und das Elend der Dorfbewohner oder die Cholera-Epidemien in den Jahren 1831 und 1837 in Berlin. Natürlicherweise stehen kirchliche Begebenheiten im Vordergrund seiner Betrachtung: Erziehung, Seelsorge und Kirchenmusik beschäftigen ihn ebenso sehr wie die Themen der synodalen Zusammenkünfte, die den Aufbruch der Gemeinden zur Mitbestimmung und Selbständigkeit erkennen lassen.
×