Terrorismus als weltweites Phänomen

Hirschmann, Kai; Gerhard, Peter

Terrorismus als weltweites Phänomen

Reihe Schriftenreihe zur Neuen Sicherheitspolitik, Band-Nr. 18
Bestell-Nr 0078
ISBN 978-3-8305-0078-0
Format kartoniert
Umfang 273
Gewicht 346 g
Preis 23,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Terrorismus ist ein Thema, das weltweit mit jeder größeren, spektakulären Aktion immer wieder schlagartig für intensive Berichterstattung in den Medien sorgt. Die Folgen terroristischer Anschläge erzeugen bei den Aufnehmenden in der Regel tiefes Entsetzen, Abscheu, Ablehnung. Bedauerlich ist, daß das Problem des Terrorismus nur allzu zyklisch, nämlich im Anschluß an spektakuläre Anschläge, auf den politischen (und wissenschaftlichen) Agenden zu finden ist. Die Absicht dieses Bandes ist es daher, das Phänomen des Terrorismus grundsätzlich zu beschreiben, seine Ausprägungsformen sowie Zielsetzungen und eventuelle Präventions- und Bekämpfungsmaßnahmen auf dem neuesten Stand darzustellen.