Datenschutzerklärung des Berliner Wissenschafts-Verlags (www.bwv-verlag.de)

 

Diese Datenschutzerklärung hat den Zweck, Sie als Nutzer über die Erhebung personenbezogener Daten auf dieser Website zu informieren. Wir legen daher Wert auf eine möglichst transparente Darstellung aller wesentlichen Informationen zu dem Schutz Ihrer Daten. Sollte es dennoch Unklarheiten, Fragen und damit Klärungsbedarf geben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

 

A. VERANTWORTLICHER 

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (Art. 4 Abs. 7 DSGVO) und der übrigen nationalen Datenschutzgesetze und datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

BWV | BERLINER WISSENSCHAFTS-VERLAG GmbH
Markgrafenstraße 12–14
D-10969 Berlin
Telefon: +49 (0)30 84 17 70-0
E-Mail: bwv@bwv-verlag.de
vollständige Anbieterkennung: www.bwv-verlag.de/shop/bwv/impressum/

Diese Kontaktdaten sind damit relevant für alle Fragen datenschutzrechtlicher Natur zu dieser Website sowie für alle datenschutzrechtlichen Ansprüche Ihrerseits.

Der Datenschutzbeauftragte kann wie folgt kontaktiert werden:

Sebastian Dramburg
Schlüterstr. 29
10629 Berlin
E-Mail: kontakt@datenschutzrechte.com

 

B. ERHEBUNG UND SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN BEIM BESUCH UNSERER WEBSITE

Nachfolgend informieren wir Sie über die datenschutzrechtlich relevanten Vorgänge, die bei einem Aufruf unserer Website stattfinden.

1. Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Website erfassen wir automatisiert Daten und Informationen von dem Computersystem, welches Sie zum Aufruf der Website verwenden.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über Ihren Browsertyp und die verwendete Version
(2) Informationen über Ihr Betriebssystem
(3) Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
(4) Websites, von denen Ihr System auf unsere Internetseite gelangt
(5) Websites, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden
(6) Ihre IP-Adresse

Die Logfiles werden frühestmöglich anonymisiert oder gelöscht. Das ist im Normalfall spätestens nach sieben (7) Tagen der Fall.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zweck der Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme, der Optimierung unserer Internetseite. Damit ist die Verarbeitung zur Wahrung unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, d. h. der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit, erforderlich.

Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Website und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich ist, besteht für Sie keine Widerspruchsmöglichkeit.

2. Cookies

Wir setzen auf unserer Website sogenannte „Cookies“ ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Computersystem gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Computersystem keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website zu verbessern, also zum, Beispiel nutzerfreundlicher zu gestalten und an das Nutzerinteresse anzupassen.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

(1) Spracheinstellungen
(2) Log-In-Informationen '
(3) Häufigkeit von Seitenansichten
(4) Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zu Ihnen nicht möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten gespeichert.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Durchführung unserer Geschäftstätigkeit) nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Um dies zu verhindern, können Sie Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computersystem gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 

C. KONTAKTAUFNAHME

Sie können mit uns über ein Formular auf der Website oder per E-Mail elektronisch in Kontakt treten. In diesem Fall werden die Daten, die Sie in das Formular eingeben bzw. per E-Mail an uns schicken, an uns übermittelt und von uns gespeichert.

Hierbei geht es um:

(1) Ihren Namen
(2) Datum der Kontaktaufnahme
(3) Ihre E-Mail-Adresse
(4) Gegebenenfalls weitere Daten, wenn Sie diese angeben

Vor dem Absenden des Kontaktformulars wird auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen.

Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben und Interesse an unseren Angeboten haben, ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, im Übrigen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Berechtigtes Interesse: Durchführung unserer Geschäftstätigkeit).

Diese an uns übermittelten Daten werden nur für die Durchführung der Konversation verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir werden diese Daten löschen, wenn sie für den jeweiligen Zweck nicht weiter benötigt werden. D. h., wenn der Austausch per E-Mail bzw. über das Kontaktformular mit Ihnen beendet ist und wir Ihr Anliegen vollständig bearbeitet haben.

 

D. NEWSLETTER

Wir bieten einen Newsletterversand an, in welchem wir die Empfänger regelmäßig über unsere Leistungen informieren (Newsletter-Abonnement). Um diesen Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich auf unserer Seite hierfür anmelden. Die im Rahmen der Anmeldung von Ihnen eingegebenen Daten werden an uns übermittelt und nur zum Versand des Newsletters verwendet.

Hierbei geht es um:

(1) Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse
(2) Die IP-Adresse des von Ihnen genutzten Computersystems
(3) Datum und Uhrzeit der Anmeldung
(4) Name und Geschlecht

sowie wenn Sie zusätzlich angeben

(5) Ihre Anschrift

Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen die Newsletter zuzustellen. Die übrigen Informationen sind erforderlich, um einen Missbrauch unseres Angebotes aber auch der bei der Anmeldung angegebenen E-Mail-Adresse zu verhindern.

Die freiwilligen Angaben dienen dazu, Sie zielgerichteter über unser Angebot informieren zu können. Diese Angaben sind jedoch für den Versand des Newsletters nicht erforderlich.

Wenn Sie uns Ihre Anschrift mitteilen, versenden wir ebenfalls Werbung per Briefpost an Sie.

Für den Versand des Newsletters nutzen wir das Angebot der CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 43, 26180 Rastede (Deutschland). Die oben genannten Daten werden an dieses Unternehmen im Rahmen der Auftragsverarbeitung nach Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO übertragen, d.h. diese Daten werden von dem Unternehmen nicht genutzt, um Sie direkt anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Wir werten das Leseverhalten unserer Newsletter-Mailings aus und können beispielsweise die Öffnungsrate und Klickrate ermitteln. Diese Verhalten können wir den einzelnen Newsletterempfängern zuordnen. Dies erfolgt mit dem Zweck, unseren Newsletter noch interessanter zu gestalten und den Bedürfnissen unserer Interessenten anzupassen.

Vor dem Absenden der Anmeldung für den Erhalt unseres Newsletters wird Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Eine Beendigung des Abonnements und damit eine Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit der Datenverarbeitung ist jederzeit möglich. Hierzu befindet sich in jeder E-Mail unseres Newsletters ein entsprechender Link zur Abstellung.

 

E. BESTELLUNG IM WEBSHOP

Die nachfolgenden Informationen beziehen sich auf den Umgang mit Ihren Daten im Zusammenhang mit einer Bestellung im Onlineshop auf unserer Website.

1. Nutzerkonto

Sie können im Rahmen der Bestellung ein Nutzerkonto bei uns anlegen. Die hierbei von Ihnen angegebenen Daten werden nur für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die im Rahmen der Registrierung gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, solange nicht zeitgleich mit der Registrierung eine Bestellung im Shop erfolgt ist.

Bei der Registrierung werden die folgenden Daten gespeichert:

(1) Ihre IP-Adresse
(2) Datum und Uhrzeit der Registrierung
(3) Ihr Name
(4) Ihre Anschrift
(5) Ihre E-Mail-Adresse

Durch die Registrierung auf unserer Website können Sie zukünftig Bestellungen ausführen, ohne ihre Daten erneut angeben zu müssen, so dass die Verarbeitung entweder (vor)vertraglich nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO oder nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Interesse: Durchführung unserer Geschäftstätigkeit) erfolgt.

Eine Löschung des Benutzerkontos und damit eine Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit der Datenverarbeitung ist jederzeit möglich. Etwaige Daten aus einem Vertragsverhältnis sind hiervon jedoch nicht erfasst.

2. Bestellung

Soweit Sie auf unserer Website eine Bestellung abschließen, werden wir die von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung der Bestellung und der Erfüllung unserer Vertragspflichten verwenden.

Eine Bestellung ist entweder zusammen mit einer Registrierung möglich (siehe E. 1.) oder als Gast (Option „Bestellen ohne Anmeldung“). Bei Letzterem wird kein Nutzerkonto registriert.

Bei der Bestellung werden die folgenden Daten gespeichert, die für die Erfüllung des Vertrages erforderlich sind:

(1) Ihre IP-Adresse
(2) Datum und Uhrzeit der Registrierung
(3) Ihr Name
(4) Ihre Anschrift
(5) Ihre E-Mail-Adresse

Für die Verarbeitung Ihrer Bestellung nehmen wir die Leistungen der Südost Service GmbH, Am Steinfeld 4, 94065 Waldkirchen. Dieses Unternehmen übernimmt für uns die Warenlogistik sowie das Rechnungswesen für die Bestellungen im Onlineshop. Die oben genannten Daten werden an dieses Unternehmen im Rahmen der Auftragsverarbeitung nach Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO übertragen, um unsere Pflichten aus dem Vertragsverhältnis mit Ihnen zu erfüllen.

Die Rechtsgrundlage für die Speicherung dieser Daten folgt aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zahlungsvorgang

Zur Durchführung des Zahlungsvorganges nutzen wir Zahlungsdienstleister.

Neben den Zahlungsdaten (Ihre Bankverbindung für die Lastschrift oder ihre Kreditkartendaten) werden auch die folgenden Daten durch den von Ihnen genutzten Zahlungsanbieter verarbeitet:

(1) Ihr Name
(2) Ihre Anschrift
(3) Ihre E-Mail-Adresse
(4) IP-Adresse

Die angegebenen Zahlungsdaten sowie die übrigen Daten werden weder von uns noch von dem Zahlungsanbieter an Dritte weitergegeben, die nicht mit der Vertragserfüllung und der Abwicklung der Zahlung befasst sind.

Die Rechtsgrundlage für die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten folgt aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierzu an die oben genannten Kontaktmöglichkeiten. Im Falle eines Widerrufs werden alle Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist entgegensteht.

Als Zahlungsanbieter nutzen wir Micropayment. Dies ist ein Dienst micropayment GmbH, Scharnweberstrasse 69, 12587 Berlin. Vor der Nutzung von Micropayment können Sie die Datenschutzhinweise für dieses Unternehmen einsehen.

4. Versanddienstleister

Der Versand der bestellten Ware erfolgt über externe Versanddiensteister. Hierfür geben wir die folgenden Daten an den Versanddienstleister weiter:

(1) Ihr Name
(2) Ihre Anschrift

Wir nutzen die folgenden Versanddienstleister:

(1) DHL Paket GmbH, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn
(2) DPD Deutschland GmbH, Wailandtstraße 1, 63741 Aschaffenburg
(3) Südost Service GmbH, Am Steinfeld 4, 94065 Waldkirchen

Die Rechtsgrundlage für die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten folgt aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

F. VERARBEITUNG IN DRITTSTAATEN IM ALLGEMEINEN

Soweit und sofern oben nicht anders angebenden erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) ausschließlich auf Basis der gesetzlichen Vorgaben nach Art. 44 DSGVO. Vorliegend ist dies ausschließlich der Fall entweder auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses des Europäischen Kommission (Art. 45 DSGVO) und/oder auf Basis geeigneter Garantien (Art. 46 DSGVO).

 

G. ALLGEMEINE SPEICHERDAUER

Allgemein werden personenbezogene Daten ausschließlich für solange gespeichert, wie es für die Erfüllung des Zwecks der Datenerhebung oder die Einhaltung der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist erforderlich ist. Nach Wegfall des Zwecks bzw. Ablauf der Frist erfolgt eine Löschung der Daten.

 

H. BETROFFENENRECHTE

Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet haben, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns zu:

(1) Art. 15 DSGVO - Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

(2) Art. 16 DSGVO - Sie können unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

(3) Art. 17 DSGVO - Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

(4) Art. 18 DSGVO - Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

(5) Art. 20 DSGVO - Sie können Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

(6) Art. 7 Abs. 3 DSGVO - Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

(7) Art. 77 DSGVO - Sie können sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden.

 

I. WIDERSPRUCHSRECHT

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an bwv@bwv-verlag.de

 

J. SOCIAL MEDIA-AUFTRITTE

Zu Informations- und Kommunikationszwecken unterhalten wir öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Dabei werden Daten teilweise außerhalb der EU verarbeitet, wodurch z.B. die Durchsetzung von Betroffenenrechten nach der DS-GVO beschnitten werden können.

Die Nutzung sozialer Netzwerke ermöglicht den Betreibern eine umfassende Analyse Ihres Verhaltens und löst datenschutzrechtliche Verarbeitungsvorgänge aus. So werden die Daten der Nutzer u.a. zu Marketing- und Marktforschungszwecken verarbeitet, Nutzerprofile mit persönlichen Interessen und Präferenzen erstellt und diese Profile für die Anzeige interessenbezogener Werbung auf allen Geräten, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren genutzt.

Leider können nicht sämtliche Verarbeitungsprozesse der Portalbetreiber nachvollzogen werden. D.h. es ist möglich, dass die Betreiber weitere Datenverarbeitungen vornehmen. Angaben hierzu finden Sie in den Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen der einzelnen Social-Media-Anbieter.

Die oben genannten Informations- und Kommunikationszwecke sowie die Gewährleistung einer optimalen Onlinepräsenz begründen ein berechtigtes Interesse unsererseits im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Falls gegenüber dem Social-Media-Anbietereine Einwilligung bezüglich der Verarbeitung abgegeben wurde, stellt Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO die einschlägige Rechtsgrundlage dar.

Gemeinsam mit dem Social-Media-Anbieter sind wir für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Betroffenenrechte können am effektivsten beim Social-Media-Anbieter geltend gemacht werden. Gerne leisten wir dabei Unterstützung.

Die einzelnen sozialen Netzwerke:

Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland);
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads;
Fanseite: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data;
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA)
Datenschutzerklärung/Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/

Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA);
Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy,
Opt-Out: https://twitter.com/personalization

 

Stand: 09.10.2018