Arabischer Frühling – Transformationsprozesse und politische Umbrüche in der MENA-Region

Kupka, Jan; Mecklenburg, Floyd (Hrsg.)

Arabischer Frühling – Transformationsprozesse und politische Umbrüche in der MENA-Region

Beiträge zum Nachwuchsförderpreis Goldene Eule 2013 des Bundesverbandes Sicherheitspolitik an Hochschulen

Reihe Wissenschaft und Sicherheit – Goldene Eule, Band-Nr. 1
Bestell-Nr 3449
ISBN 978-3-8305-3449-5
erschienen 01.12.2014
Umfang 282
Gewicht 404 g
Preis 36,00
Auf die Merkliste In den Warenkorb
Der Arabische Frühling gehört zu den wohl wichtigsten Ereignissen des 21. Jahrhunderts. Die Bewegung, die 2010 in Tunesien ihren Anfang nahm, breitete sich rasch in der gesamten arabischen Welt aus und führte dort zu tiefgreifenden Umbrüchen. Während anfangs noch die Hoffnung über einen demokratischen Aufbruch überwog, ist die Region heute von Sicherheitsrisiken und instabilen Verhältnissen geprägt. Damit sind auch Jahre nach dem Beginn der Aufstände viele Fragen noch immer ungelöst. Der Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) hat das Thema 2013 deshalb zum Gegenstand seines Nachwuchsförderpreises „Goldene Eule“ gemacht, mit dem besonders herausragende Abschlussarbeiten junger Nachwuchsakademiker ausgezeichnet werden. Die eingereichten Beiträge, von denen die besten in diesem Buch zusammengetragen wurden, beleuchten den Arabischen Frühling aus dem Blickwinkel unterschiedlichster Fachdisziplinen und liefern sowohl politische, ökonomische als auch medienwissenschaftliche Analysen.

Dieses Buch enthält 12 s/w Tabellen.


Blättern Sie hier im Inhaltsverzeichnis

×